Hohes Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich für Erich Erber

LH Pröll: „Unternehmerische Erfolgsstory geschrieben“

St. Pölten (OTS/NLK) - Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll überreichte heute, Dienstag, Ing. Erich Erber, PhD h.c., Eigentümer und Aufsichtsrat der Erber AG, das „Silberne Komturkreuz des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich“ in Anerkennung und Würdigung seines langjährigen verdienstvollen Wirkens.

„Du hast einen Weg hinter dich gebracht, der einzigartig ist“, so Landeshauptmann Pröll zu Erich Erber. „Du hast eine unternehmerische Erfolgsstory geschrieben, nicht nur national, sondern auch international“, betonte Pröll, dass Erber „aus kleinsten Anfängen ganz Großes geschaffen“ habe. 1983 habe Erber „Biomin“ gegründet und mit drei Mitarbeitern begonnen. „Heute ist die Erber Group führend im Bereich der Lebens- und Futtermittelsicherheit“, führte Pröll aus, dass das Unternehmen in 120 Ländern vertreten sei und 1.600 Mitarbeiter habe. „Jemand, der einen derartigen Weg geht, muss eine gestandene Persönlichkeit sein, bereit sein, hart zu arbeiten und Pioniergeist haben“, so der Landeshauptmann.

Pröll würdigte Erbers unternehmerische Persönlichkeit. Sein wirtschaftlicher Erfolg sei auch mit einer menschlichen Facette verbunden. Die Tatsache, dass Erber international 1.600 Mitarbeiter habe, mache erforderlich, „dass man Vertrauen hat und Vertrauen gibt“, betonte der Landeshauptmann, dass Erber über Menschenkenntnis verfüge und zum richtigen Zeitpunkt Gespür bewiesen habe. Pröll bedankte sich „für deine Treue zu unserem Bundesland Niederösterreich“. Dass Erber entschieden habe, den Hauptsitz seines Unternehmens in Niederösterreich zu errichten, zeuge von seiner „emotionellen Verbundenheit zu deiner ursprünglichen Heimat“. Besonders schätze man seitens des Landes „die Kooperation der Erber Group mit der Wissenschaft und Forschung in Niederösterreich“. Der Landeshauptmann bedankte sich bei Erber und seiner gesamten Mitarbeiterschaft. Das Land Niederösterreich werde weiterhin Partner sein, „damit du den Erfolgsweg, auf den du das Unternehmen gebracht hast, weiter führen kannst“.

Erich Erber sagte, dass Niederösterreich eine Erfolgsgeschichte sei. Wenn man als Auslandsösterreicher zurückkomme, sehe man, „welche Qualität man hier hat“, hob Erber die hohe Lebensqualität und die hohe medizinische Versorgung hervor. Für die Standortwahl der Zentrale der Erber Group habe man insgesamt 32 Standorte analysiert. Die Wahl sei auf Getzersdorf gefallen, „weil wir hier das grüne natürliche Umfeld und Erweiterungsflächen haben“, so Erber, der sich herzlich für das Ehrenzeichen bedankte.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007