Brexit: ja oder nein?

Programmschwerpunkt zum EU-Referendum in Großbritannien

Salzburg/Wals-Himmelreich (OTS) -

  • Servus Reportage „Euro Crash – Das Ende einer Währung?“ (Donnerstag, 21:15 Uhr)
  • Talk im Hangar-7 „Adieu Europa: Erst die Briten, und dann wir?“ (Donnerstag, live, 22:15 Uhr)
  • Servus am Morgen mit Live-Schaltung nach London (Freitag, 06:00 Uhr)
  • Servus Journal Spezial „Brexit – Die Entscheidung“ (Freitag, 19:20 Uhr)

Am Donnerstag, 23. Juni, entscheiden die Briten per Referendum über einen Austritt aus der EU. Umfragen prognostizieren eine knappe Entscheidung. ServusTV begleitet die Brexit-Abstimmung, die europaweit mit Spannung verfolgt wird, am Donnerstag und Freitag in einem ausführlichen Programmschwerpunkt. Nicht nur auf der Insel ist der Unmut groß, auch hierzulande wächst die Unzufriedenheit: Laut einer Umfrage, die das Institut Market Agent in Auftrag von Servus TV durchführte[1], sind knapp 40 Prozent der Österreicher der Meinung, dass Österreich aus der Union austreten sollte.

Was bedeutet Brexit für den Euro?
Ein Ausstieg könnte neue Zweifel am Euro wecken, im Extremfall gar das Ende der Währungsunion einläuten. Übermorgen Donnerstag zeigt ServusTV anlässlich des EU-Referendums die Servus Reportage „Euro-Crash – Das Ende einer Währung?“ (ab 21:15 Uhr). Sie wirft einen Blick auf den Euro, die Idee dahinter und die Entwicklung der Gemeinschaftswärhung.

Soll Österreich die EU verlassen?
Danach diskutieren beim Talk im Hangar-7 (live ab 22:15 Uhr) u. a. Christoph Leitl (Präsident der Wirtschaftskammer), Philipp Gut von der Weltwoche und die britische Politologin Melanie Sully das Für und Wider der EU, wie groß ihr Zuspruch (noch) ist und welche wirtschaftlichen und politischen Folgen ein Ausstieg Großbritanniens aus der EU hätte. Außerdem beim Talk im Hangar-7 mit Helmut Brandstätter: Was wäre, würde Österreich nachziehen? Wäre die Alpenrepublik ohne EU besser dran?

Fakten, Hintergründe und Analysen zum Ergebnis
Servus am Morgen berichtet am Tag nach der Abstimmung ab 06:00 Uhr live über den Ausgang des Referendums, inkl. Schaltung zu ServusTV-Reporterin Stefanie Fuchs nach London. 
Das Servus Journal Spezial widmet sich ab 19:20 Uhr ausführlich den Fakten und Hintergründen zum Ergebnis – mit Live-Berichterstattung aus London und vom EU-Krisentreffen in Luxemburg. Hans Martin Paar und Christine Thönicke-Frenkenberger berichten live aus dem Studio. Die Top-Experten Melanie Sully, britische Politologin, und Reinhard Heinisch, Politologe an der Universität Salzburg, klären auf, wie es mit der EU weitergeht und was das Ergebnis für die Briten – aber auch für die EU und Österreich – bedeutet.


[1] Repräsentative Umfrage von Market Agent im Auftrag von Talk im Hangar-7/ServusTV (n=500)

Rückfragen & Kontakt:

ServusTV
Martina Amann
+4366284224421674
martina.amann@servustv.com
www.servustv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STV0001