AK Veranstaltung am 27. Juni: „Faires Leder? Produktionsbedingungen bei Schuhen“

AK Veranstaltung gemeinsam mit Südwind, GLOBAL 2000 und AK OÖ

Wien (OTS) - Unfaire Arbeitsbedingungen in Asien oder Osteuropa etwa stehen bei Textilien auf der Tagesordnung – das ist bekannt. Bei Schuhen hingegen gibt es kaum noch Informationen oder Wissen darüber, wie diese produziert werden und ob die ArbeitnehmerInnen fair entlohnt werden. In einem EU-weiten Projekt, an dem Südwind und GLOBAL 2000 von österreichischer Seite beteiligt sind, wurden die Produktionsbedingungen europäischer Unternehmen analysiert. Auch die Transparenz der Unternehmen nach außen, etwa welche Informationen KonsumentInnen erhalten, wurde untersucht. Erste Ergebnisse dieses Projekt werden nun präsentiert.

AK Veranstaltung gemeinsam mit Südwind, GLOBAL 2000 und AK OÖ „Faires Leder? Produktionsbedingungen bei Schuhen“

Montag, 27. Juni 2016, 17.30 – 20.30 Uhr
AK Bibliothek, Lesesaal,
1040, Prinz-Eugen-Straße 20-22

Das Programm im Detail:

17.30 Uhr Begrüßung: Gabriele Zgubic, Arbeiterkammer Wien

Aufbruch in anderen Schuhen: Anton Pieper, Südwind Deutschland

Präsentation der Ergebnisse des europäischen und österreichischen Firmenchecks: Elisabeth Schinzel, Südwind Österreich; Nina Tröger, Arbeiterkammer Wien

Da drückt der Schuh – ökologische Perspektiven: Lisa Kernegger, GLOBAL 2000

Moderation: Ines Omann, Nachhaltige Lebensqualität-Forschung und Prozessbegleitung

Wir würden uns sehr freuen, eine/n Vertreter/in Ihrer Redaktion bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
Doris Strecker
(+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0003