Vortragsreihe WIEN.WISSEN begeistert 1.000 TeilnehmerInnen

Fundierte Informationen und mehr Wissen zu Integration, Diversität, Communities und Flüchtlingen in Wien

Wien (OTS) - Seit 2012 wird die Vortragsreihe von der Wiener Integrations- und Diversitätsabteilung MA 17 veranstaltet. 2016 präsentiert sich die Veranstaltungsreihe nicht nur unter dem neuen Namen WIEN.WISSEN, sondern auch mit einem neuen thematischen Fokus:
Hintergrundwissen über Herkunftsländer und -regionen der geflüchteten Menschen nach Wien.

Magistratsinterne sowie -externe FachexpertInnen referieren über die Vielfalt Wiener Communities und präsentieren Fakten zu aktuellen Flüchtlingsgruppen. Auf dem Programm stehen insgesamt elf Themen von „Asyl-Recht in Österreich“, „Islam in Wien“ bis hin zu Informationsveranstaltungen über türkische, serbische und arabische Communities sowie Flüchtlinge in Wien.

Österreichisches Asylrecht, Islam in Wien sowie Informationen zu afghanischen und arabischen Flüchtlingen lagen den 1.000 TeilnehmerInnen besonders am Herzen. Bei diesen handelte es sich um MultiplikatorInnen der Stadt Wien, die in ihrem Alltags- und Berufsleben mit migrantischen Communities zusammenarbeiten. Vor allem KindergartenpädagogInnen und Lehrpersonal der Stadt Wien zeigten großes Interesse am Angebot und stellten 1/5 der WIEN.WISSEN TeilnehmerInnen dar. Dies ist zu einem Großteil der tatkräftigen Unterstützung des Wiener Stadtschulrates zuzusprechen, der nicht nur über das Angebot WIEN.WISSEN informiert, sondern auch eigene Räumlichkeiten zur Verfügung stellt. „Mit der Reihe stehen wir PädagogInnen inhaltlich bei: WIEN.WISSEN bereitet LehrerInnen und KindergartenpädagogInnen auf die Situation der Flüchtlingskinder vor und vermittelt wichtiges Wissen für den Unterricht“, erklärt die Wiener Integrationsstadträtin Sandra Frauenberger.

AB SEPTEMBER NEUES KURSPROGRAMM, WEITERE ANMELDUNGEN ERWÜNSCHT

Mit Anfang September 2016 geht WIEN.WISSEN in eine weitere Runde. Das Programm zur Veranstaltung erscheint voraussichtlich im Juli 2016. Die Kurse sind kostenlos und richten sich an MultiplikatorInnen der Stadt Wien. Die Anmeldung erfolgt per Mail an:
sued@ma17.wien.gv.at (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Stefanie Grubich
Mediensprecherin Büro Stadträtin Sandra Frauenberger
+43 1 4000 81853
stefanie.grubich@wien.gv.at
www.sandra-frauenberger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002