„profil“: Wolfgang Auer-Welsbach frei

Bedingte Haftentlassung nach sechs Jahren und zwei Monaten

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazins „profil“ in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, wurde Wolfgang Auer-Welsbach, Gründer der 2010 kollabierten Kärntner AvW-Gruppe, am 17. Juni vorzeitig aus der Haft in der Justizanstalt Graz-Karlau entlassen. Anstaltsdirektor Josef Mock bestätigte gegenüber „profil“ die Enthaftung. Auer-Welsbach war im Gefolge der AvW-Pleite wegen Betrugs, Untreue, Bilanz- und Beweismittelfälschung und eines Finanzvergehens zu insgesamt acht Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden, wovon er nach Auskunft des Landesgerichts Graz zwischenzeitlich sechs Jahre und zwei Monate verbüßte. Der Rest wurde ihm auf eine Probezeit von drei Jahren nachgesehen.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0002