Chinesische Delegation in Kärnten: Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen

Kärntner Landtag: Erster Landtagspräsident Reinhart Rohr empfing hochrangige chinesische Delegation bei ihrem Besuch in den Amtsräumen des Kärntner Landtags

Klagenfurt (OTS) - Im Rahmen des „China Businessforum“ in Klagenfurt war eine Wirtschaftsdelegation mit 50 Unternehmern aus China am Donnerstag, den 16. Juni, in Kärnten auf Besuch. Darunter befanden sich auch Vertreter namhafter chinesischer Unternehmen wie ZTE, China Shipping, Air China und Bank of China. LH Peter Kaiser begrüßte die Delegation im Festsaal der Wirtschaftskammer Kärnten.

Das Businessforum hat den Auf- und Ausbau von wirtschaftlichen Kontakten nach China zum Ziel. Wirtschaftsexperten aus China und Österreich referierten über aktuelle wirtschaftliche Entwicklungen und Trends mit Fokus auf mögliche Kooperationen zwischen Kärnten und China. Eine Zusammenarbeit soll z.B. in den Bereichen Logistik und Infrastrukturausbau, Digitalisierung/Industrie 4.0. und Export/Import diskutiert werden.

Heute Mittag empfing der Landtagspräsident Reinhart Rohr Mitglieder der chinesischen Delegation im Kärntner Landtag als Gäste, die er auch zu einer Führung durch die Räume des Landhauses eingeladen hat. Der Delegation gehörte unter anderen der derzeitige UNIDO-Direktor Wang Shichun an. Durch die Vernetzung mit den chinesischen Wirtschaftsvertretern werden mögliche Investitionen und Kooperationen in Kärnten mit der Wirtschaftsmacht China aufgebaut werden können. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Büro Erster Landtagspräsident
++43(0463) 57757-102
www.kaerntner-landtag.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KLP0001