Führungen durch die Frauen-Schau im Bezirksmuseum 2

Wien (OTS/RK) - Seit Mitte April ist im Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) eine beeindruckende Sonder-Ausstellung über verdienstvolle Frauen zu sehen. Die Schau trägt den Titel „Lebenswege großartiger Frauen aus der Leopoldstadt“ und wird bis Sonntag, 18. September, gezeigt. Zeitweise Führungen durch die Kuratorinnen und Kuratoren runden die Ausstellung ab. Die nächsten Termine: Am Sonntag, 19. Juni, ab 11.00 Uhr, sowie am Mittwoch, 22. Juni, ab 16.30 Uhr, laden die Gestalterinnen und Gestalter der Schau zu aufschlussreichen Rundgängen und stehen für individuelle Fragen zur Verfügung. Die zwei Führungen sind kostenlos. Auskünfte: Telefon 4000/02 127 (Museumsleiter Georg Friedler).

In der informativen Sonder-Ausstellung „Lebenswege großartiger Frauen...“ werden Fotoaufnahmen, Gemälde, Schriften und andere Exponate präsentiert. Von der Wissenschaft bis zum Sozialwesen haben sich Leopoldstädter Frauen in verschiedensten Bereichen engagiert und große Leistungen erbracht. Ehrenamtlich werkende Bezirkshistoriker öffnen jeweils am Mittwoch (16.00 bis 18.30 Uhr) und Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) die Pforten des Museums in der Karmelitergasse 9. An Feiertagen und in der Ferienzeit ist das Museum gesperrt. Generell ist der Eintritt frei. Die E-Mail-Adresse lautet bm1020@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Leopoldstadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017