9. Sommergespräch der Apothekerkammer Oberösterreich im Linzer Kunstmuseum LENTOS

Linz (OTS) - Am 16. Juni 2016 lud die Apothekerkammer Oberösterreich zum traditionellen und alljährlichen Sommergespräch ins LENTOS Kunstmuseum Linz. Mittlerweile zum 9. Mal versammelten sich zahlreiche Apotheker, oberösterreichische politische Stakeholder und Wirtschaftstreibende.

Das zentrale Thema war die Sensibilisierung für die umfassenden Leistungen der heimischen Apothekerschaft und deren Engagement für die Gesundheitsversorgung der österreichischen Bevölkerung. Neben diesen intensiven gesundheitspolitischen Diskussionen gab es auch heuer wieder zahlreiche Highlights, wie etwa die Verleihung des Valentin Ladenbauer Preises.

Über 300 Gäste begrüßten Mag. pharm. Dr. Ulrike Mursch-Edlmayr, Präsidentin der OÖ Apothekerkammer, und Mag. pharm. Monika Aichberger, Vizepräsidentin der OÖ Apothekerkammer an diesem herrlichen Sommerabend im LENTOS Kunstmuseum Linz. Neben kulinarischen Spezialitäten gab es diesmal ein umfassendes Angebot unterschiedlichster Kaffeesorten aus der ganzen Welt.

Kaffee dient ja nicht nur als „Milch“ und Muntermacher der Denker. Zahlreiche Studien belegen die wundersame Wirkung des Kaffees. So haben Wissenschaftler unter anderem herausgefunden, dass das Jahrtausende alte Heißgetränk nicht nur für Denker bestens geeignet ist, sondern auch vor Hautkrebs schützt und sich positiv auf das Risiko an Diabetes oder Parkinson zu erkranken auswirken kann. Dieser Schwerpunkt auf Kaffee war natürlich kein Zufall. Seine Wirkung entspricht ja dem Motto der Oberösterreichischen Apothekerschaft „Bleiben wir munter und wachsam, entwickeln wir uns weiter“. Angesichts der aktuellen Herausforderungen im heimischen Gesundheitssystem ist dieses Motto sicherlich sehr ratsam. Das LENTOS Kunstmuseum präsentierte sich dabei einmal mehr als idealer Ort zum Austausch von Gedanken und Meinungen im Rahmen eines proaktiven Get-togethers vieler bedeutsamer Vertreter der Gesundheitsszene mit der Oberösterreichischen Apothekerschaft.

Oberösterreichische Apothekerkammer verleiht 10. Valentin-Ladenbauer-Preis an ORF-Wissenschaftsredakteurin Gudrun Stindl

„Jeden Tag besuchen 300.000 bis 350.000 Menschen eine österreichische Apotheke. Information und Kommunikation ist entsprechend wichtig für unseren Beruf und hier gibt es eine Gemeinsamkeit mit dem Journalismus, denn in Umfragen sind Themen der Gesundheit für 95 Prozent sehr wichtig“, so Vizepräsident Thomas Veitschegger, der im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes der Oberösterreichischen Apothekerkammer den 10. Valentin-Ladenbauer-Preis für Gesundheitsjournalismus überreichte. Preisträgerin 2016 ist Gudrun Stindl, die in der Hörfunkredaktion des ORF einen starken journalistischen Schwerpunkt auf Gesundheitsthemen legt. In seiner Laudatio hob Veitschegger die Gründe für die Entscheidung der Jury hervor: „Als Mitglied der ORF Wissenschaftsredaktion schaffen Sie es in Ihren Beiträgen in besonderer Form, komplexe Sachverhalte verständlich aufzubereiten und zu vermitteln! Ihre Berichterstattung zeichnet sich durch Objektivität, thematische Breite und ein besonderes Gespür für die Interessen Ihres Publikums aus.“

Der Nachwuchspreis 2016 geht an die Kurier-Redakteurin Elisabeth Gerstendorfer. „Sie deckt ein breites Themenrepertoire ab und hat mit mehreren Einreichungen die Vielfalt ihrer journalistischen Arbeit gezeigt.“ Präsidentin Dr. Mursch-Edlmayr und Vizepräsidentin Mag. pharm. Aichberger gratulierten im Namen der Oberösterreichischen Apothekerkammer den beiden Preisträgern sehr herzlich.

Über den Valentin-Ladenbauer-Preis

Qualitätsvoller Gesundheitsjournalismus leistet einen entscheidenden Beitrag zur Information, Aufklärung und Bewusstseinsbildung. Benannt nach dem langjährigen Präsidenten der Oberösterreichischen Apothekerkammer lobt die Oberösterreichische Apothekerkammer seit 2007 den Valentin-Ladenbauer-Preis aus. Dieser soll herausragende journalistische Leistungen honorieren und die Menschen, die dieser Arbeit in besonders kompetenter und verantwortungsvoller Art und Weise nachgehen, vor den Vorhang holen. Zugleich ist es auch das erklärte Ziel, den Gesundheitsjournalismus als Ganzes zu fördern. Mit dem Valentin-Ladenbauer-Preis möchte die Oberösterreichische Apothekerkammer den hohen Stellenwert der veröffentlichten Meinung und die dafür erbrachten exzellenten journalistischen Leistungen wertschätzen.

Zu den Ehrengästen der sommerlichen Veranstaltung zählten:

LH Dr. Josef PÜHRINGER

Sven ABART Gerald BACHINGER Gerhard DURSTBERGER Harald GECK Alexander HAGENAUER Renate HAMMER Jakob HOCHGERNER Hubert KEHRER Franz KEHRER Helmut KNEISSL Christiane KÖRNER Karl LEHNER Thomas MÄRZINGER Marcel MESNIL Stefan MEUSBURGER Andreas MITTERLEHNER Andrea NOVAK Georg PALMISANO Johann PENZENSTADLER Laurenz PÖTTINGER Brigitte POVYSIL Eugen PREG Beatrix PRÖLL Gerhard PÜHRINGER Georg RATHWALLNER Jürgen REHAK Christian ROTHMAYER Martin SCHAFFENRATH Hans SCHRANGL Cornelia SEIWALD Matthias STÖGER Diemuth STRASSER Thomas VEITSCHEGGER Andrea WESENAUER Mario WOLFRAM Heinz WLZEK

Ein besonderer Dank der Apothekerkammer gilt allen Sponsoren und Unterstützern der Sommergespräche 2016.

Link zur APA-Fotogalerie: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/7775

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Apothekerkammer
Landesgeschäftsstelle Oberösterreich
Mozartstraße 26 4020 Linz
Mail: ooe@apotheker.or.at
Tel.: 0732/770350
Fax: 0732/770330-16

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AOO0001