„Theaterführer Weinviertel“ lädt zum Sommertheater

20 Produktionen von Juni bis August

St. Pölten (OTS/NLK) - Unterhaltsame und amüsante Stunden versprechen auch im heurigen Sommer wieder die zahlreichen regionalen Theaterproduktionen. Ein wertvoller Wegweiser durch dieses kulturelle Angebot im Viertel unter dem Manhartsberg ist der „Theaterführer Weinviertel“, der in seiner aktuellen Auflage einen Überblick über 20 Inszenierungen im Zeitraum zwischen Juni und August gibt.

„Bühne frei“ heißt es etwa morgen, Samstag, 18. Juni, in Ollersdorf, wenn das Jugendtheater LOL die Komödie „Das Spiel um Jupiter“ mit allerlei skurrilen Situationen rund um die Verwechslung zweier junger Damen zur Premiere bringt. Ab Freitag, 1. Juli, bringt die Theatergesellschaft Geitzendorf das Lustspiel „Die Lokalbahn“ zur Aufführung, ein Stück des bayerischen Volksschriftstellers Ludwig Thoma über Courage, Opportunismus und Obrigkeitshörigkeit. Eine unterhaltsame Komödie, gespickt mit witzigen Dialogen, steht am Spielplan der Sommerspiele Matzen, wo ab Freitag, 8. Juli, im Optimum Matzen „Geliebtes Scheusal“ zu sehen ist. Die Kellergassenkompagnie wiederum zeigt ab Freitag, 29. Juli, in der Kellergasse Moagraben in Oberstockstall das Lustspiel „Der Furchtsame“, das Gespensterangst, Intrigensucht, Verschleierung und die daraus folgenden Verwicklungen humorvoll ins Visier nimmt.

Erhältlich ist der viermal im Jahr in einer Auflage von 6.500 Stück erscheinende, kostenlose Theaterführer in Kooperation zwischen der Kulturvernetzung NÖ und dem Theaterverband ATiNÖ in allen Weinviertler Raiffeisenkassen, direkt bei der Kulturvernetzung NÖ sowie als Download unter www.kulturvernetzung.at.

Nähere Informationen bei der Kulturvernetzung NÖ / Büro Weinviertel unter 02572/2050, Martina Jandl, und e-mail weinviertel@kulturvernetzung.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004