Hilfe vor Ort durch Finanzierung von Kleinunternehmen

Jobs und stabiles Einkommen für Menschen in Krisenregionen

Wien (OTS) - "Ein stabiles Einkommen ist gerade für Menschen in Entwicklungsländern der Schlüssel zu besseren Lebensbedingungen", betonen die Vorstände der Oesterreichischen Entwicklungsbank AG (OeEB), Andrea Hagmann und Michael Wancata. Der aktuelle Development Report der OeEB zeigt auf, dass über den Aufbau von Kleinst- und Kleinunternehmen Jobs geschaffen und damit auch in krisengeschüttelten Regionen wie Nordafrika und dem Nahen Osten neue Perspektiven eröffnet werden.

Die OeEB stellte deshalb für den Finanzierungsfonds "SANAD" 10 Mio. Euro bereit: Über den Fonds wird der Aufbau von Kleinst- und Kleinunternehmen in dieser von Umbrüchen geprägten Region ermöglicht. Vom kleinen Tischler in Jordanien, der mittlerweile drei Mitarbeiter beschäftigt, bis zum Bäcker in Ägypten reicht die Bandbreite an Kleinkreditnehmern.

170.000 Jobs bei allen Projektpartnern

In allen Unternehmen und Finanzinstitutionen, die von der OeEB Finanzierungen in Form von Krediten oder Beteiligungen erhielten, sind derzeit über 170.000 Personen tätig.

Außerdem erreichte die OeEB über Mikrokredit-Projekte mehr als 32.000 Kleinkreditnehmer, die sich damit eine kleine, eigene Existenz aufbauen konnten. Weitere 8.000 Klein- und Mittelbetriebe erhielten über laufende KMU-Projekte eine Finanzierung.

Belief sich das Gesamtportfolio der OeEB im Jahr 2014 noch auf rund 800 Mio. Euro, so konnte die OeEB mit 31. Dezember 2015 ein Projektvolumen von 973 Mio. Euro vorweisen. Knapp ein Drittel betraf Projekte im Bereich Mikrofinanz und Förderung von KMU. Mit weiteren 40 Prozent des Portfolios trägt die OeEB über Erneuerbare Energien und Energie-Effizienz zur Eindämmung des Klimawandels bei.

Den OeEB Development Report 2015 finden Sie auf: www.oe-eb.at

Über die Oesterreichische Entwicklungsbank AG - OeEB

Die Oesterreichische Entwicklungsbank AG (OeEB) ist seit 2008 die Entwicklungsbank der Republik Österreich und zu 100 Prozent im Besitz der Oesterreichischen Kontrollbank AG. Als Spezialinstitut finanziert sie private Investitionsvorhaben in Entwicklungs- und Schwellenländern, die sowohl wirtschaftlich als auch entwicklungspolitisch sinnvoll sein müssen. Projektbegleitend werden Programme unterstützt, mit denen zusätzliche Entwicklungseffekte erzielt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Entwicklungsbank AG (OeEB)
Marketing und Unternehmenskommunikation
Mag. Angelika Rädler Verena Kastner, BA
Tel. +43 1 533 12 00-2979 Tel. +43 1 533 12 00-2993
angelika.raedler@oe-eb.at verena.kastner@oe-eb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OKB0001