Neue Homepage zum Freiwilligen Ordensjahr ist online: Mitleben und mitarbeiten in Gemeinschaft

Unter der Domain www.ordensjahr.at stellten die Ordensgemeinschaften Österreich ab 12. Juni 2016 ihre Homepage zum Freiwilligen Ordensjahr online.

Wien (OTS) - "Menschen wollen dazugehören, wollen einen sinnvollen Beitrag leisten, einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen." Diese Sehnsucht greifen die Orden nach dem Jahr der Orden in besonderer Weise auf. Mindestens 3 Monate und maximal 1 Jahr können Frauen und Männer, die ihr Leben bewusster gestalten wollen und die ihr Leben und ihren Glauben in Gemeinschaft vertiefen möchten, beim „Freiwilligen Ordensjahr“ in einer Gemeinschaft mitleben. Das Ordensjahr darf nicht als Urlaub noch als Wellnessaufenthalt verstanden werden. Tägliche Arbeit ist deshalb fester Bestandteil. Die Teilnehmenden gehen ca. 30 Stunden pro Woche einer beruflichen oder ehrenamtlichen Tätigkeit nach – innerhalb oder außerhalb der jeweiligen Ordensgemeinschaft. Hinzu kommen Mitarbeit im Haushalt bzw. kleine Dienste auf dem Gelände des Klosters.

Druckfähige Screentshots:
http://www.ordensgemeinschaften.at/presseraum/fotos/2683-screenshots-zur-homepage-ordensjahr-at

Rückfragen & Kontakt:

Ferdinand Kaineder 0699 1503 2847

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGO0001