Korosec: Danke an die Leistung der Freiwilligen!

Asylwerbern umfassenden Zugang zu gemeinnütziger Arbeit ermöglichen

Wien (OTS) - 12. Juni 2016 – LAbg. Ingrid Korosec, Bundesvorsitzende des Österreichischen Seniorenbundes hält fest:

„Ich danke Christian Konrad für seine wichtige Arbeit der vergangenen Monate. Wenn er heute in Salzburg den zahlreichen Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsbetreuung dankt, so schließe ich mich diesem Dank umfassend an. Die Bürgergesellschaft hat hier in den vergangenen Monaten gezeigt, wie viel sie durch persönlichen Einsatz leisten kann. Zudem sollten wir nun dringend die gemeinnützige Arbeit der Asylwerberinnen und –werber ermöglichen. Denn nichts ist schlimmer, als zum Nichtstun gezwungen zu werden. Dringend nötig ist auch die Beschleunigung der Asylverfahren. Denn nach deren Abschluss verfügen die Betroffenen ja schon heute über Arbeitsmarktzugang, der einen wichtigen Baustein zur nachhaltigen Integration darstellt!“

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund, Susanne Walpitscheker,
stv. Generalsekretärin, Tel.: 0650-581-78-82,
swalpitscheker@seniorenbund.at, www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001