Wien-Josefstadt: Geldbörsendiebstahl mit anschließender Geldbehebung

Wien (OTS) - Ein 32-jähriger Mann wurde am 23. Jänner 2016 nach einem Lokalbesuch von einem unbekannten Mann angesprochen. Er verwickelte das Opfer in ein Gespräch und stahl ihm dabei seine Geldbörse aus der Hosentasche. Der Beschuldigte behob an einem Bankomaten mehrere hundert Euro Bargeld und flüchtete. Der Code dürfte laut Angaben des Opfers zuvor ausspioniert worden sein. Es konnte ein Lichtbild des mutmaßlichen Täters angefertigt werden.
Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung des beigefügten Bildes. Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Mitte, unter der Telefonnummer 01-31310-43800 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003