Hammerschmid: Mit Fußball-Lern-App spielerisch Deutsch und Englisch lernen

Bildungsministerin präsentiert Gratis-App zum Spracherwerb – „holt Kinder da ab, wo sie sich befinden“ – Digitalisierung im Unterricht vorantreiben

Wien (OTS/SK) - Bildungsministerin Sonja Hammerschmid hat heute, Mittwoch, gemeinsam mit dem Initiator von VISION EDUCATION Manfred Kastner die Gratis-App „VISON EDUCATION Football/Fußball“ präsentiert, mit der Kinder und Jugendliche spielerisch Deutsch und Englisch lernen können: „Diese Lern-App ist ein hochinnovatives Projekt, das uns im Bildungsbereich sehr unterstützt“, betonte Hammerschmid. Das Lern-Tool, das ab heute kostenlos zum Download zur Verfügung steht, verbinde zwei zentrale Elemente, „die für mich besonders wichtig sind“, so Hammerschmid, nämlich Spracherwerb und Digitalisierung. „Spracherwerb ist die Stellschraube Nummer eins zur Integration“, machte die Ministerin deutlich. Zudem sei die Digitalisierung „längst in unserer Alltagswelt angekommen“. Daher sei es wichtig, E-Learning-Tools frühzeitig einzubinden, Verständnis für die zugrundeliegenden Technologien, aber auch einen verantwortungsbewussten Umgang damit zu vermitteln. ****

Fußball begeistert heute Mädchen und Jungen. „Mit der App werden die Kinder da abgeholt, wo sie sich befinden und wo sie sich in ihrer Freizeit wohlfühlen“, erklärte die Ministerin. Ein spielerischer Umgang mit Lerninhalten, der die Kinder begeistert, fördere die Lernleistungen, so Hammerschmid. Aus ihrer universitären Erfahrung weiß Hammerschmid außerdem, dass „digitale Medien und E-Learning-Tools sehr bereichernd für den Unterricht sind. Sie ermöglichen ein effizientes, lebhaftes Gestalten des Unterrichts und eigenständiges Lernen“. E-Learning-Tools und E-Books sollen daher verstärkt auch in den schulischen Unterricht Eingang finden. Dazu müssten Schulen besser ausgestattet und PädagogInnen in ihrer Arbeit mit diesen Tools unterstützt werden, sagte Hammerschmid, die darin eine „große Herausforderung“ sieht.

Die einfach und klar strukturierte Lern-App, die heute präsentiert wurde, soll SchülerInnen einen einfachen Zugang zur englischen und deutschen Sprache ermöglichen. Die „Story-Line“ dreht sich rund um die bevorstehende Fußball-EM. Im Zentrum steht die Vermittlung von Vokabeln mit Fußball-Kontext. Daneben werden weiterführende und aktuelle Infos, Live-Ticker, Spiele u.v.m eingebunden. Vierzehn Muttersprachen sind verfügbar, acht verschiedene Übungstypen stehen zur Auswahl. „Spracherwerb ist wichtig, das gilt nicht nur für Flüchtlingskinder“, betonte Hammerschmid.
Die Fußball-Lern-App bildet den Auftakt zu einer größeren, ebenfalls von VISION EDUCATION entwickelten Anwendung, die im Herbst starten soll. Diese wird noch mehr Sprachen zur Verfügung stellen, mehr Content bieten und in einem globalen Social-Media-Netzwerk eingebunden sein. Hammerschmid bedankte sich bei Initiator Manfred Kastner und den zahlreichen Sponsoren für die Entwicklung und Bereitstellung der App, der es gelingt, „Spracherwerb, Digitalisierung und Integration auf moderne und spielerische Art zu verbinden.“

SERVICE: Fotos der Veranstaltung finden Sie auf der Website des Bildungsministeriums

(Schluss) sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002