Floridsdorf: Instrumentalsolisten-Konzert im Schlössl

Wien (OTS/RK) - Der Zyklus „Musik aus Geschichte und Gegenwart“ des renommierten Musik-Ensembles „Wiener Instrumentalsolisten“ geht weiter: Am Montag, 13. Juni, bringen vier erstklassige Musiker aus großen Orchestern im Bezirksmuseum Floridsdorf im „Mautner Schlössl“ (21., Prager Straße 33) anspruchsvolle Kammermusik zu Gehör. Im Festsaal des Museums spielen Siegfried Schenner (Klarinette), Rudolf Gindlhumer (Flöte), Konrad Monsberger (Trompete) und Karl Eichinger (Klavier) ein abwechslungsreiches Programm mit dem Titel „Romantisch – Virtuos – Modern“. Beginn des Konzertes ist um 19.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 16 Euro. Ab 19.00 Uhr ist die Abend-Kasse geöffnet. Informationen per E-Mail:
office@wienerinstrumentalsolisten.at.

Seit Jahren erfreuen sich die Konzerte der Tonkünstler „Wiener Instrumentalsolisten“ (6 Konzerte: 49 Euro) großer Beliebtheit. Die Musiker waren in der Vergangenheit im „Mautner Schlössl“ im 21. Bezirk mit Programmen wie „Romantische Ständchen und mehr“, „Highlights aus Klassik und Romantik“ und „The Joy Of Jazz“ zu hören. Auftritte im Inland und Ausland auf großen Bühnen sowie Rundfunk-Verpflichtungen und Tonträger-Produktionen absolvieren die famosen Instrumentalisten genauso gerne wie die Gastspiele im intimen Rahmen des Museums. Das durch ehrenamtlich agierende Bezirkshistoriker betreute Museum ist regelmäßig der Schauplatz von Kultur-Veranstaltungen. Auskünfte dazu: Telefon 0664/55 66 973, Telefon 270 51 94 bzw. E-Mail bm1210@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Ensemble „Wiener Instrumentalsolisten“:
www.wienerinstrumentalsolisten.at
Bezirksmuseum Floridsdorf:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005