Simmering: „Entdeckungsreise“ im Renaissance-Schloss

Anmeldung zur Besichtigung am 5.6.: 0664/574 52 10

Wien (OTS/RK) - Einmal mehr lädt der „Kulturverein Simmering“ zu einer spannenden „Entdeckungsreise“ ein: Am Sonntag, 5. Juni, macht die Kunsthistorikerin Helga Rauscher eine für Groß und Klein geeignete Führung im Schloss Neugebäude in Simmering. Ausgangspunkt des bildenden Besuches ist der Haupteingang der imposanten Renaissance-Schlossanlage (11., Otmar Brix-Gasse 1, nach der Meidlgasse). Im Rahmen der „Entdeckungsreise“ dürfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Beispiel in den „Löwen-Hof“ und in die „Schönen Säle“ eintreten. Ein „Ballspiel-Haus“ und die Stallungen sind weitere Fixpunkte auf dem um 14.00 Uhr beginnenden Rundgang. Anmeldung: Telefon 0664/574 52 10.

Die Führungsgebühr für Erwachsene beträgt 7 Euro. Jugendliche (bis 17 Jahre) zahlen 3 Euro und für Kinder (bis 10 Jahre) ist der lehrreiche Spaziergang durch das weitläufige Schloss-Areal kostenlos. Mindestens 10 Personen sollen sich an der Exkursion beteiligen (maximal 35 Personen). Bei dieser „Entdeckungsreise“ hört das Publikum sowohl Zahlen und Fakten als auch Anekdoten. Die Tour dauert ungefähr 1,5 Stunden. Auf individuelle Fragen hat die auskunftsfreudige Helga Rauscher immerzu die richtigen Antworten parat. Zur Einstimmung auf die Besichtigung ist ein Blick ins Internet zu empfehlen: www.schlossneugebaeude.at.

Allgemeine Informationen:
Kulturverein Simmering:
www.kv-elf.com
Schloss Neugebäude:
www.schlossneugebaeude.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018