ORF SPORT + mit French Open 2016 und Volleyball European League

Außerdem am 4. und 5. Juni: Handball-EM-Qualifikation der Damen und AFL

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 4. Juni 2016, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen vom Finale der Damen beim French Open 2016 um 15.00 Uhr, vom Handball-EM-Qualifikation der Damen Niederlande – Österreich um 17.30 Uhr (zeitversetzt) und vom Volleyball-European-League-Spiel Österreich – Weißrussland um 20.15 Uhr, das Yoga-Magazin um 8.00, 9.00 und 10.00 Uhr, das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ um 8.30, 9.30 und 10.30 Uhr, die UEFA-EURO-2016-Dokumentationen „Official Story – Die EM 1976“ um 11.00 Uhr und „Official Story – Die EM 1980“ um 12.00 Uhr, die Höhepunkte vom UEFA-Champions-League-Finale Real Madrid – Atlético Madrid um 13.00 Uhr, von der FIA World Rallycross Championship England 2016 um 19.00 Uhr und vom WTCC-Rennen am Nürburgring 2016 um 22.35 Uhr sowie die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr.

Die Live-Übertragungen vom Finale der Herren beim French Open 2016 um 15.00 Uhr, vom Austrian-Football-League-Match Vienna Vikings – Danube Dragons um 17.30 Uhr und vom Volleyball-European-League-Spiel Österreich – Estland um 20.30 Uhr (zeitversetzt), das Yoga-Magazin um 8.00, 9.00 und 10.00 Uhr, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ um 8.30, 9.30 und 10.30 Uhr sowie die UEFA-EURO-2016-Dokumentationen „Official Story – Die EM 1988“ um 11.00 Uhr, „Official Story – Die EM 1992“ um 12.00 Uhr, „Official Story – Die EM 1996“ um 13.00 Uhr und „Official Story – Die EM 2000“ um 14.00 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 5. Juni.

Die Stars der Tennis-Szene kämpfen beim French Open in Paris um den Turniersieg. Das French Open ist das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres und der Höhepunkt der europäischen Sandplatz-Saison. Im vergangenen Jahr siegte bei den Damen Serena Williams. Die US-Amerikanerin setzte sich im Finale gegen die Tschechin Lucie Safarova mit 6:3, 6:7 und 6:2 durch. Bei den Herren gewann der Schweizer Stan Wawrinka im Finale gegen den Serben Novak Djokovic mit 4:6, 6:4, 6:3 und 6:4.
Kommentator ist Dieter Derdak.

Die Niederlande ist der letzte Gegner für Österreichs Handball-Nationalteam der Damen in der Qualifikation zur EURO 2016. Am Mittwoch hielten die Österreicherinnen gegen Vize-Europameister Spanien lange Zeit mit, gestalteten das Spiel über 45 Minuten offen. Ihre starke Leistung wurde am Ende jedoch nicht belohnt. Spanien setzte sich mit 26:33 (12:16) durch.
Kommentatorin ist Ulrike Schwarz.

Österreichs Volleyball-Nationalteam der Herren reist mit einer Siegesserie im Gepäck zu seinen Heimspielen in der „2016 CEV Volleyball European League“, die vom 3. bis 5. Juni in Enns und Amstetten über die Bühne geht. Sieben Länderspiele in Folge hat die Auswahl von Headcoach Michael Warm zuletzt für sich entschieden und dabei die „III. Alba Regia Volleyball Gala“ in Székesfehérvár ebenso gewonnen wie das EM-Qualifikations-Turnier in Luxemburg. Der Erfolgshunger ist damit freilich noch nicht gestillt. Gegen Luxemburg (3. Juni), Weißrussland (4. Juni) und Estland (5. Juni) will Österreich in der European League nachlegen und das Final-Four-Ticket lösen.
Kommentator ist Johannes Hahn.

Zum ersten Mal in der Geschichte werden die Vienna Vikings die Danube Dragons am 5. Juni im Stadion des Floridsdorfer AC empfangen. Das geschichtsträchtige Duell zwischen den Lokalrivalen verspricht seit jeher Emotionen und Hochspannung.
Kommentator ist Michael Guttmann, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Pasha Asiladab.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://TVthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178

(Stand vom 3. Juni, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003