ASFINAG App „Unterwegs“: Ihr Verkehrs-Assistent wird jetzt noch intelligenter

Aktive Information durch die App per Signal über Verkehrsbehinderungen auf Ihrer aktuellen Strecke

Wien (OTS) - Die ASFINAG App wird immer beliebter – 370.000 Kunden nutzen mittlerweile die Informationsangebote der ASFINAG auf ihrem Smartphone oder Tablet. Dabei ganz vorn in der Hitliste der beliebtesten Inhalte: aktuelle Informationen über Verkehrsbehinderungen. Die ASFINAG hat nun ihren Verkehrs-Assistenten verbessert und zum mitdenkenden Verkehrs-Begleiter weiterentwickelt. „Mit der neuesten Aktualisierung der ASFINAG App bieten wir erstmals die Möglichkeit, individuell relevante Strecken in der App zu hinterlegen. Das bedeutet: kein langes Suchen mehr von Strecke oder möglichen Behinderungen vor Fahrtantritt – die App informiert den Nutzer automatisch und selbständig in Echtzeit über Verkehrsbehinderungen auf der jeweils favorisierten Strecke. Die App ist also noch intelligenter geworden – und damit noch besser“, erklärt ASFINAG-Geschäftsführer Bernd Datler.

Diese Routine kennen viele Pendlerinnen und Pendler, die die ASFINAG App bereits nutzen, nur allzu gut: Vor Fahrtantritt erfolgt der wiederkehrende Griff zum Smartphone, ob auf der täglichen Strecke mit aktuellen Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist oder ob freie Fahrt herscht.

„Wir haben uns die Sache mit den Augen des Nutzers, also aus dem Blickwinkel der Verkehrsteilnehmer, genau angeschaut. Das Ergebnis: niemand will lange suchen und dann vielleicht noch etwas übersehen. Aktive, automatische Benachrichtigungen über mögliche Staus, Unfälle oder Behinderungen sind eine bemerkenswerte Qualitätssteigerung. Die App macht so das Leben vieler Autofahrerinnen und Autofahrer noch einfacher“, so Datler.

Neben der relevanten Strecke kann der Autofahrer die Benachrichtigungen sogar auf einzelne Wochentage (inklusive Zeitspannen während dieser Tage) personalisieren. So wird ausgeschlossen, dass es zu ungewollten Störungen durch permanente Benachrichtigungen kommt.

Diese neue Funktion steht ab sofort in der ASFINAG App auf den Plattformen iOS und Android zur Verfügung.

Weitere Informationen zur ASFINAG App gibt es unter dem Link www.asfinag.at/app.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
Alexander Holzedl
ASFINAG Pressesprecher
+43 664 60108 18933
alexander.holzedl@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001