Umweltschutz ist nicht für die Fisch!

ÖkoBusinessPlan Wien startet tolles Gewinnspiel

Wien (OTS) - Aufgepasst! Von 2. bis 30. Juni 2016 sind an 450 Standorten in Wien Freecards mit dem Slogan „Umweltschutz ist nicht für die Fisch“ zu finden. Mit dieser Aktion machen ÖkoBusinessPlan Wien und die Umweltschutzabteilung – MA 22 auf jene Wiener Gastronomiebetriebe aufmerksam, die sich für Umweltschutz engagieren und daher mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet sind.

Die Betriebe, die ab sofort alle online auf www.oeko-gastlichkeit.wien.at zu finden sind, leisten mit innerbetrieblichen ökologischen Maßnahmen wie Energiesparen, sorgsamer Nutzung von Ressourcen oder Vermeidung von Abfall einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Zusätzlich wird beim Speisenangebot darauf geachtet, dass auch Bio-Produkte und Lebensmittel aus der Region eingesetzt werden. Umweltzeichen Tourismus-Betriebe sind für den umweltbewussten Gast ein Garant für hohe Qualität bei den angebotenen Produkten. „Wien beweist einmal mehr, dass ökologisches Handeln in Wiener Betrieben selbstverständlich ist. Denn österreichweit hat Wien die meisten Umweltzeichen-Betriebe“, so Umweltstadträtin Ulli Sima.

Köstliches Bio-Frühstück zu gewinnen

Wer sich die Karte auch auf der Rückseite genauer ansieht, entdeckt dort auch ein tolles Gewinnspiel. Mit etwas Glück und Recherche gibt es Frühstücksgutscheine in ausgezeichneten Wiener Gastronomiebetrieben zu gewinnen. Einfach Gewinnspielfrage beantworten, Karte ausfüllen und in einem der ausgezeichneten Umweltzeichen-Betriebe in Wien abgeben. Teilnahmeschluss ist der 30. Juni 2016.

Weitere Infos und alle ausgezeichneten Betriebe finden Sie unter www.oeko-gastlichkeit.wien.at.

Rückfragen & Kontakt:

Georg Patak
Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22
Mobil: 0676 8118 73562
E-Mail: georg.patak@wien.gv.at
www.umweltschutz.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002