Fighting For Film - Stunts & Actiontraining made in Austria

Mit internationalen Profis werden Stunts, Pyrotechnik und Filmwaffen gemeistert

Wien (OTS) - FFF Workshops vermitteln die authentische Darstellung von kämpferischem Wissen, gezielt aufbereitet für Spezialisten aus Schauspiel, Regie, Stunts, Choreographie und Animation.

Die Trainingsangebote sind in ihrer Art in Österreich einzigartig. Sie werden von internationalen Profis – z.B. Mitgliedern von Spezialeinheiten, Kampfkünstlern, Schießtrainern – geleitet und richten sich vor allem an Medienschaffende, Filminteressierte und Business Teams.

Die Inhalte reichen von Stunt-Trainings und Schieß-Zertifizierungen für Filmwaffen, über polizeiliches Einsatztraining, Pyrotechnik, Tauchkurse und Fallschirmspringen (z.B. für Kameraleute), bis hin zu explosionsgeladenen Action-Wochenenden mit beinahe durchgehender Praxis in der Umsetzung von Spezialeffekten.

Fighting for Film ist der einzige Anbieter der mit einem Ausbildner des EKO Cobra Workshops für Privatpersonen durchführt. Durch Kenntnis der Möglichkeiten und Risiken werden - über Filmklischees hinaus -gemeinsam Lösungen für innovative Projekte erarbeitet.

Die nötige Erfahrung schöpft Fighting for Film aus internationalen und nationalen Events, Spielfilm- und TV-Produktionen. Unser Team war bei Filmen wie Point Break involviert und auch aktuelle österreichische Produktionen von Virgil Widrich, Amour Fou, Golden Girls und Puls4 setzen auf Trainer von Fighting for Film. Gemeinsam mit Stunt-Factory.com wurden bereits drei Guinness Weltrekorde für Burning Man Stunts (Ganzkörperbrand) gebrochen.

Von der internationalen Erfahrung von Fighting for Film profitieren auch Teams im Business-Kontext. Gemeinsame "Fighting for Film" Tage bieten intensive Teamarbeit in außergewöhnlichen Situationen und sind einzigartige Incentives.

Erleben Sie gemeinsame Tage als Spezialeinheit unter den wachsamen Augen eines internationalen Ausbildners, begeben Sie sich als Stunt-Driver auf eine Rennstrecke oder bringen Sie Ihre Zielsicherheit bei einem Schießtraining auf Vordermann – und nehmen Sie diese unvergesslichen Erlebnisse in Ihrer Erinnerung und als Video mit in den Alltag.

Besonders beliebt ist das Stuntman Action-Wochenende bei dem eine große Anzahl an Stunts selbst umgesetzt wird - gesichert von Teamkollegen und unter Aufsicht der Profis. Action schweißt ein Team zusammen.

Die Business-Incentives von Fighting for Film werden gemeinsam mit Pädagogen entwickelt und auf individuelle Bedürfnisse optimiert. Bei der Verwirklichung von wahrlich außergewöhnlichen Events steht Fighting for Film mit reichhaltiger Erfahrung zur Seite.

Fighting for Film steht für unvergessliche Erlebnisse.

Video-Trailer:
Police Techniques https://www.youtube.com/watch?v=U10FYemOEYg Gladiators https://www.youtube.com/watch?v=CqpOkODW5W0

Die nächste Veranstaltung ist ein Tauch- und Unterwassersprengkurs in Kooperation mit Sprengschule.at vom 20.-25. Juni 2016 im Villacher Seengebiet.

Tauch- und Unterwassersprengkurs

Datum: 20.06.2016
www.FightingForFilm.com
Villacher Seengebiet, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

FFF@FightingForFilm.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MOG0004