Therme Loipersdorf: Die „Mutter aller Thermen“ feiert 40 Jahre

Vom Wasserwunder zur Therme des LOSLASSENS, ERLEBENS & STÄRKENS

Loipersdorf (TP/OTS) - Die Therme Loipersdorf lud anlässlich ihres 40-jährigen Gründungsjubiläums zum Quellenfest ins Thermenland Congress Center Loipersdorf. Mit rund 400 Gästen, darunter LH Hermann Schützenhöfer, weiteren Ehrengästen und Wegbegleitern aus 40 Jahren, ließ Thermen-Geschäftsführer Wolfgang Wieser die „Mutter aller Thermen“ hochleben.

Das Quellenfest stellte den Ursprung und die Geschichte der Therme Loipersdorf, die Menschen, die hier wirkten und wirken, und das Thermalwasser – das kostbarste Gut – in den Vordergrund. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer war persönlich vor Ort und beglückwünschte die Therme Loipersdorf: „Seit mittlerweile 40 Jahren vereint die Therme Loipersdorf Regionalität und Moderne und ist nicht nur ein treibender Wirtschaftsmotor in der Region, sondern auch ein Flaggschiff des steirischen Tourismus. Herzliche Gratulation zu diesem Jubiläum!“

Den Festakt im Jubiläumsjahr „40 Jahre Therme Loipersdorf“ moderierte Gisi Hafner. Zu Wort kamen u.a. LR Dr. Christian Buchmann, Bgm. Johann Urschler aus Großwilfersdorf als Beiratsvorsitzender der Therme Loipersdorf und Ldtg.-Präs. a.D. Franz Majcen.

Wolfgang Wieser, Geschäftsführer der Therme Loipersdorf, war stolzer Gastgeber des Festaktes: „Das Quellenfest ist eine Feier des Wiedersehens und der Wertschätzung. Seit jeher ist Loipersdorf ein Ort, an dem Menschen sich willkommen fühlen. Heute feiern wir unsere Geschichte, die mit der Entdeckung des ‚Wunderwassers‘ begann.“

Rückblick: Gesellschaftsgründung & Heilwasser für Gesunde.

Am 30. Juni 1975 wurde die „Gesellschaft zur Errichtung eines Heilbades“ mitDr. Horst Wagner als Geschäftsführer gegründet. Die Beteiligung von11 Gemeinden mit 15% war für die Region ein besonderer Kraftakt. 85%waren bis zur Privatisierung 2002 Eigentum des Landes Steiermark.LAbg. a.D. ÖR Josef Schrammel war bei der Gründung und beimQuellenfest dabei.

Wenige Jahre zuvor, am 10. Juli 1972, hatten Bohrungen nach Erdöl statt schwarzem das „weiße Gold“ zutage gebracht. Explosionsartig schoss aus der Bohrstelle „Binderberg I“ eine Fontäne aus Kohlensäuregas vermischt mit Wasser. „Die Quelle Binderberg ist unser Ursprung. Das Heilwasser ist die Basis für alles, was hier in Loipersdorf entstanden ist und heute noch gelebt wird“, so Thermen-Geschäftsführer Wolfgang Wieser.

Basierend auf dem hoch mineralisierten Thermalwasser entstand in Loipersdorf ein Zentrum für ganzheitliches Wohlbefinden. Spätestens seit 1981 der Skispringer, Trainer und Sportpädagoge Baldur Preiml – ebenfalls Gast des Quellenfestes – nach Loipersdorf kam, prägte das innovative Gesundheitskonzept den Erfolg. „In Loipersdorf entstand die erste Therme für Gesunde, ein ganz besonderer Ort des Erlebens und der Lebensfreude. Darum ist Loipersdorf ‚das Original’ – die ‚Mutter aller modernen Thermen’“, erklärt Wolfgang Wieser.

Die Therme Loipersdorf & die Region.

Die Errichtung der Therme Loipersdorf brachte den überraschenden Aufschwung für eine der damalsärmsten Regionen Österreichs. Der Weg zum heute vielfältigstenThermenresort Europas gelang nicht zuletzt durch die Pionierleistungder Thermenhotels, der Privatzimmer-Vermieter und 3-Sterne-Hotels.Damals wie heute ziehen neben dem Heilwasser auch die ausgezeichnetenBuschenschänken und Weingüter, die Herzlichkeit der Menschen und diehügelige Naturlandschaft der Südoststeiermark zahlreiche Gäste an.Die Philosophie der Therme Loipersdorf – basierend auf den 3 Säulen„Loslassen“, „Erleben“ und „ Stärken“ – spiegelt all diese Themenwieder: „Loslassen“, um zu entspannen und mentale Stärke zu erlangen.„Erleben“ in Form von sportlicher Aktivität und Lebensfreude. Und„Stärken“ mit ausgewogener Ernährung, bei der das Genießen nicht zukurz kommt.

Dass diese Philosophie auch gelebt wird, spüren auch die Gäste: Der erste Badegast der Therme Loipersdorf, Heinz Siegloch, reiste extra aus Deutschland für das Quellenfest an: „Loipersdorf ist einzigartig. Seit 40 Jahren komme ich ein- bis zweimal im Jahr hierher. Die Menschen sind ganz besonders herzlich und am Boden geblieben.“

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/7824

Rückfragen & Kontakt:

Thermalquelle Loipersdorf GmbH & CoKG
+ 43 (0) 3382 / 8204-831
presse@therme.at, www.therme.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0006