TIROLER TAGESZEITUNG "Leitartikel" vom 26. Mai 2016 von Alois Vahrner "Beben, Gräben und die Lehren"

Zuerst das Wahl-Politbeben inklusive Kanzlerwechsel, jetzt der Stichwahl-Krimi und der Befund über aufgerissene Gräben: Österreich steht am Wendepunkt.

Innsbruck (OTS) - Wir erleben in Österreich Tage und Wochen mit Ereignissen in historischer Dimension. Ganze 32 Tage ist es her, da wurden Rot und Schwarz bei der ersten Runde der Bundespräsidentenwahl von den Wählern gnadenlos abgestraft, ja regelrecht zerlegt. Vor 17 Tagen trat Bundeskanzler Faymann zurück, vor neun Tagen folgte ihm ÖBB-Chef Christian Kern nach. Und dann kam der unglaublich spannende Wahlkrimi mit Alexander Van der Bellen als neuem Präsidenten.
Die Lehren dieser im Stakkato passierten Umwälzungen: In Österreichs über Jahrzehnte, je nach Sichtweise, so stabilem oder starrem Politsystem ist künftig vieles möglich. Ganz sicher aber nicht, dass Rot und Schwarz so weiterstreiten und weiterwursteln können wie die letzten Jahre. Die Frustration der Bevölkerung darüber ist groß, ebenso der Ärger in den Unternehmen über hohe Belastungen und die Angst vieler vor sozialem Abstieg – nach mehreren Jahren mit Kaufkraftverlusten (bis zur heurigen Steuerreform) auch kein Wunder. Dazu kam noch die Flüchtlingskrise.
Österreich braucht wieder Hoffnung, eine positivere Grundstimmung . Der Wechsel zu Kanzler Kern, den manche in der SPÖ fast als Art roten Messias sehen, kann dabei einiges bewirken. Zweifel bleiben aber, dass der oft versprochene Befreiungsschlag gelingt. Gefragt sind mit Blick auf die Risse in der Gesellschaft auch die Oppositionsparteien. Van der Bellen wird beweisen müssen, dass er tatsächlich ein Bundespräsident für alle sein wird. Eine bedingungslose Ausgrenzung der FPÖ wäre diesbezüglich falsch. Und eine FPÖ, die ja ins Kanzleramt will, muss erst zeigen, wie sie Verantwortung leben möchte. Gräben zuschütten oder Abrüstung der Worte sieht auch da anders aus als vieles, was vor und nach dem Wahlsonntag gesagt worden ist.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung
0512 5354 5101
chefredaktion@tt.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001