Er ist Deutschlands jüngster Vorstand: Jan Thurau (19) wird Technologie-Chef der Knip AG

Berlin (ots) - Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/118428/3335873

Das Fintech-Unternehmen Knip beruft den 19-jährigen Jan Thurau in die Führungsetage: Er wird als Chief Technology Officer (CTO) Deutschlands jüngster Vorstand.

Jan Thurau gilt als Ausnahmetalent in der Startup-Szene. Bereits mit 16 Jahren stiegt er ins Internet-Business ein: Als Teenager gestaltetet er als einer der Hauptentwickler den Aufbau von delinero.de, einem europaweiten Online-Versand für Premium-Lebensmittel. Das Unternehmen wurde mittlerweile vom Verlag Gruner + Jahr übernommen.

Bei der Knip AG, sie betreibt die Knip-App und des Verbraucherportals www.knip.de, ist Jan Thurau als Mitarbeiter der ersten Stunde seit dem Marktstart in 2013 als Head of IT dabei. Nun rückt der 19-Jährige in das C-Level auf und wird als Group Chief Technology Officer (CTO) Deutschlands jüngster Vorstand.

Knip-Chef Dennis Just: "Jan Thurau ist ein Ausnahmetalent und zugleich ein exzellenter Kenner des Produkts. Er ist der richtige Mann für die technologische Weiterentwicklung unserer Systeme." Während das Durchschnittsalter der Vorstände deutsche DAX-Konzerne bei über 50 Jahren liegt, markiert die Berufung von Jan Thurau den Umbruch in der Versicherungswelt. Knip als erster und größter digitaler Makler berät die Verbraucher kostenlos und unabhängig. Denn: Die Versicherungsexperten erhalten keine Provision. Auch die Nutzung der Knip-App zum Verwalten und Optimieren der eigenen Versicherungen ist gratis. Ein erfolgreicher Ansatz: Die App wurde bereits über 400.000 Mal heruntergeladen und machte die Knip AG zum Marktführer in Deutschland und der Schweiz.

CTO Jan Thurau: "Knip schafft Transparenz und gibt den Verbrauchern Mündigkeit in Versicherungsfragen zurück. Das ist eine Idee, die ich gerne unterstütze." Neue Features lassen nicht lange auf sich warten:
Neuerdings können die Verbraucher mit der App auch eigene Policen hochladen und mit Versicherungsexperten chatten.

Die Knip-App ist als iOS- und Android-Version verfügbar. Knip ist TÜV geprüft und arbeitet mit sicherer SSL-Verschlüsselung auf Bankenniveau. Die Knip AG wurde 2013 in Zürich gegründet und ist mit 100 Mitarbeitern in Deutschland und der Schweiz erfolgreich.

Rückfragen & Kontakt:

Knip AG
Michael A. P. Divé
Leiter Unternehmenskommunikation
E-Mail: michael.dive@knip.ch
Telefon: 030 / 305 77 00 68 26
www.knip.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0005