Pensionist erliegt nach Verkehrsunfall schweren Verletzungen

Wien (OTS) - Am 24.05.2016 kam es gegen 10:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall an der Kreuzung Wattgasse/Hernalser Hauptstraße (17. Bezirk). Ein 80-jähriger Mann wollte bei grünem Licht der Fußgängerampel den dortigen Schutzweg benützen, als zeitgleich ein Reisebus, ebenfalls bei grünem Licht der Ampel, Richtung rechts einbog. Der Bus erfasste den Fußgänger und verletzte ihn schwer. Der 80-Jährige wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht, erlag dort jedoch den schweren Verletzungen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002