EANS-Adhoc: PALFINGER beabsichtigt Übernahme eines führenden Unternehmens für maritime Rettungsausrüstung

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Fusion/Übernahme/Beteiligung 24.05.2016

Bergheim, am 24. Mai 2016

Die PALFINGER Gruppe beabsichtigt die 100-prozentige Übernahme der Herkules Harding Holding AS und damit der operativ weltweit tätigen Harding-Gruppe. Verkäufer ist der norwegische Private Equity-Fonds Herkules. Harding ist einer der führenden Anbieter von Rettungsausrüstung und Lifecycle Services für maritime Einrichtungen und Schiffe. PALFINGER will damit seinen Marinebereich um neue Produkte und ein weltweites Servicenetzwerk erweitern.

Das Vorhaben wurde heute von Aufsichtsrat und Vorstand der PALFINGER AG beschlossen. Den positiven Abschluss der Due-Dilligence-Prüfung und der finalen Verhandlungen vorausgesetzt ist das Signing für die nächsten Wochen geplant. Die Übernahme von Harding durch PALFINGER bedarf behördlicher Genehmigungen.

Harding hat sein Headquarter in Seimsfoss, Norwegen, und ist mit seinem umfassenden Servicenetzwerk weltweit in 16 Ländern vertreten. Harding erzielt rund die Hälfte des Umsatzes mit Lifecycle Services. Mit rund 800 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Jahr 2015 einen Umsatz von rund 140 Mio EUR.

Diese Akquisition wäre die größte in der Geschichte der PALFINGER Gruppe. Der Marinebereich von PALFINGER würde durch die Übernahme sein Geschäftsvolumen nahezu verdoppeln und künftig mit über 300 Mio EUR deutlich mehr als 20 Prozent des Konzernumsatzes verantworten. Der Serviceanteil würde dabei stark an Bedeutung gewinnen. Mit Harding käme PALFINGER seinem strategischen Ziel, ein integrierter Marine-Deckausrüster mit weltweiten Servicestandorten zu sein, einen großen Schritt näher.

+++

Über die PALFINGER AG PALFINGER zählt seit Jahren zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Als multinationale Unternehmensgruppe mit Sitz in Salzburg erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 8.995 Mitarbeitern 2015 einen Gesamtumsatz von 1.229,9 Mio EUR.

Der Konzern verfügt über Produktions- und Montagestandorte in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien. Innovation, weitere Internationalisierung und Flexibilisierung der Produkte, Dienstleistungen und Prozesse bilden die Säulen der Unternehmensstrategie. Am Weltmarkt für hydraulische Ladekrane gilt PALFINGER nicht nur als Markt-, sondern auch als Technologieführer. Mit über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkten in über 130 Ländern auf allen Kontinenten ist PALFINGER immer in Kundennähe.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Palfinger AG

Lamprechtshausener Bundesstraße 8 A-5020 Salzburg Telefon: 0662/2281-81101 FAX: 0662/2281-81070 Email: ir@palfinger.com WWW: www.palfinger.ag Branche: Maschinenbau ISIN: AT0000758305 Indizes: Prime Market Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Hannes Roither, PALFINGER AG
Konzernsprecher
Tel. +43 662 2281-81100
h.roither@palfinger.com

Text und entsprechendes Bildmaterial stehen auch im Newsroom unserer
Internetseite www.palfinger.ag zur Verfügung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0004