Lopatka und Schieder: "Wollen gutes Verhältnis zu Israel intensivieren"

ÖVP-Klubobmann Reinhold Lopatka gemeinsam mit SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder in Israel

Jerusalem (OTS) - Ein umfangreiches Programm absolvieren ÖVP-Klubobmann Dr. Reinhold Lopatka und SPÖ-Klubobmann Mag. Andreas Schieder bei ihrer offiziellen gemeinsamen Israel-Reise anlässlich der 60 Jahre dauernden diplomatischen Beziehungen der beiden Länder. Nach einer Kranzniederlegung bei einem Besuch von Yad Vashem trafen die Klubobleute in der Knesset namhafte politische Vertreter, um die Kontakte zwischen Österreich und Israel zu intensivieren. Auf der Tagesordnung standen Gespräche mit dem Präsidenten der Knesset, Juli-Joel Edelstein, mit Sharren Haskel (Likud) und Merav Michaeli (Klubobfrau der Zionist Union). Zudem gab es ein Treffen mit Amir Peretz (Zionist Union) und mit dem ehemaligen Außen- sowie Justizminister Yossi Beilin.

ÖVP-Klubobmann Lopatka: "Ich bin seit Jahren in Kontakt mit israelischen Vertretern und möchte auf parlamentarischer Ebene noch intensiver zusammenarbeiten. Damit stieß ich bei allen israelischen Gesprächspartnern auf offene Ohren." Die Bundespräsidentschaftswahlen waren ebenso Thema in allen Gesprächen und wurden von israelischer Seite sehr genau beobachtet. Lopatka: "Besonders intensiv gestaltete sich das Treffen mit Parlamentspräsident Juli-Joel Edelstein. Er brachte in unserem Gespräch insbesondere seine Sorge über die Rolle des Iran in der Region zum Ausdruck."

SPÖ-Klubobmann Schieder: "Bilaterale Beziehungen zwischen Israel und Österreich haben sowohl eine politische als auch eine ökonomische Bedeutung. Die Besonderheit der politischen Verbindung der beiden Staaten liegt in deren Geschichte begründet. Ökonomisch ist Israel vor allem als High-Tech-Land von besonderem Interesse für die österreichische Wirtschaft. Die parlamentarische Ebene ist eine gute Plattform um diese Verbindung zu pflegen."
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002