Bosch in Österreich weiterhin auf Wachstumskurs

Wien (OTS) - 2015 war für Bosch in Österreich ein erfolgreiches Jahr. Auch für das laufende Jahr erwartet das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen in Österreich eine positive Geschäftsentwicklung. Dies gab Dr. Klaus Peter Fouquet, Alleinvorstand der Robert Bosch AG und Repräsentant der Bosch-Gruppe in Österreich sowie Regionalverantwortlicher für Mittelosteuropa, beim Jahres-Pressegespräch in Wien bekannt. „Ins Geschäftsjahr 2016 sind wir insgesamt gut gestartet und sehen weiterhin Wachstums- und Ertragsperspektiven im österreichischen Markt“, sagte Fouquet. Die Umsatzentwicklung von Bosch in Österreich war im ersten Quartal 2016 sektoral unterschiedlich. Insgesamt erwartet Bosch in Österreich für 2016 trotz nur verhaltener konjunktureller Aussichten ein Umsatzwachstum. „Treiber der positiven Geschäftsentwicklung sind zunehmend Lösungen für die vernetzte Welt“, betonte Fouquet.

Das Internet der Dinge, die vernetzte Welt, biete eine Riesenchance für Österreich. „Wir wünschen uns Österreich als Vorbild für die Wirtschaftswelt von morgen“, so Fouquet. Dafür müsse die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes stark gesteigert werden – etwa mit flexiblen Arbeitszeitkonten. „Die österreichische Wirtschaft kämpft um den Klassenerhalt. Es ist dringend notwendig, dass die richtigen Rahmenbedingungen in Österreich geschaffen werden“, so Fouquet.

Bosch baute im Geschäftsjahr 2015 seine Aktivitäten in Österreich weiter aus. Neben Zukunftsaufwendungen in Forschung und Entwicklung von mehr als 100 Millionen Euro stellte Bosch in Österreich zusätzliche Ingenieure ein. „Wir haben das Bosch Engineering Center in Linz baulich erweitert und die Wiener Zeno Track GmbH, einen führender Anbieter von Echtzeit-Ortungs- und Assistenzsystemen, erworben“, ergänzte Fouquet.

Im Geschäftsjahr 2015 erwirtschaftete die Bosch-Gruppe auf dem österreichischen Markt einen Umsatz von mehr als 1,1 Milliarden Euro. Die Beschäftigtenzahl stieg auf mehr als 2.900.

Rückfragen & Kontakt:

Robert Bosch AG
Corporate Communications
Mag. Angelika Kiessling
Tel: +43 (1) 79722-5000

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012