Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (OTS/NLK) - Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

Es wurde beschlossen, den Tätigkeitsbericht des Landesverwaltungsgerichtes Niederösterreich für das Jahr 2015 dem Landtag von Niederösterreich vorzulegen und den Bericht des Präsidenten des Landesverwaltungsgerichtes Niederösterreich für das Jahr 2015 zur Kenntnis zu nehmen.

Weiters wurde die Durchführung des Beratungs- und Qualifizierungsprojektes „Integration in Niederösterreich“ durch die Bietergemeinschaft Caritas der Erzdiözese Wien, Caritas der Diözese St. Pölten, Berufsförderungsinstitut Niederösterreich und

Drei Schulerhaltern werden Mittel in der Gesamthöhe von 165.000 Euro für die Errichtung neuer Tagesbetreuungen oder Qualitätsverbesserungen bei bereits bestehenden schulischen Tagesbetreuungen für Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005