„Aufgetischt in Bruck an der Mur“ am 26. Mai in ORF 2

Start der neuen Reihe „Aufgetischt vor 10“ ab 25. Mai

Wien (OTS) - „Aufgetischt“ wird am Donnerstag, dem 26. Mai 2016, um 18.05 Uhr in ORF eins in der steirischen Handels- und Kulturstadt Bruck an der Mur. Dort folgt man alten und erzählt neue Geschichten. Der Film zeigt die Stadt in all ihren Facetten – poetisch, architektonisch und kulinarisch – und zeichnet ein vielfarbiges Bild, in dessen Mittelpunkt die Begegnung mit besonderen Menschen steht, umrahmt von beeindruckender Natur – vom Hochschwab bis zur Mur.

Start: „Aufgetischt vor 10“ ab 25. Mai in ORF 2

Ab Mittwoch, dem 25. Mai, erweitert ORF 2 die beliebte Kultur-Doku-Reihe „Aufgetischt“ um ein neues Format: „Aufgetischt vor 10“, immer mittwochs um 21.50 Uhr in ORF 2, beleuchtet in kompakter Form kulturelle Aspekte einer österreichischen Region. Die Protagonisten sind Künstler, Handwerker, Gastronomen und Lebensmittel-Produzenten, die mit ihren unterschiedlichen Motivationen, Zugängen und Philosophien die Vielseitigkeit einer Gegend widerspiegeln. Im Fokus der ersten Folge steht der „Bregenzerwald“. Weitere Folgen widmen sich dem „Wiener Ring“ (1. Juni) und dem „Ötscher“ (8. Juni).

Mehr zum Inhalt von „Aufgetischt in Bruck an der Mur“

Die Themen reichen vom mittelalterlichen Dichter Hugo von Montfort, der Gegenwartskunst, über den Literaturpfad, das naturgeschützte Weitental, bis zu jungen Biobauern, die auf altem Grund Neues kreieren. Die Kunst des Papiermachens, des japanischen Raku-Keramik-Brandes und die Baukunst mit ihren Kontrasten zwischen Bauern-, Bürger- und Arbeiter-Architektur, zwischen Kornmesser- und Kulturhaus, sind ebenfalls Teil des Films. Außerdem begegnet das Publikum einem leidenschaftlichen Koch, der schon als Kind Autos aus Biskuit gebacken hat, einem Tierfreund, der in einer Auffangstation verletzte Wildvögel betreut und Weltreisenden, die in ihre Heimat zurückgekehrt sind. Es sind Menschen, die eine Region prägen und dort Geborgenheit entstehen lassen.

Der Film von Claudia Pöchlauer ist eine Koproduktion von SATEL Film und ORF, gefördert von Fernsehfonds Austria und Cinestyria, unterstützt von der Stadt Bruck an der Mur.

„Aufgetischt in Bruck an der Mur“ und „Aufgetischt vor 10“ sind in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004