Margareten: Kultur-Abend „100 Jahre Dada“ am Mittwoch

Wien (OTS/RK) - Der Kultur-Verein „read!!ing room“ (5., Anzengrubergasse 19/1) ist beim Projekt „Die Nacht der Philosophie“ dabei und widmet sich dem Jubiläum „100 Jahre Dada“. Simone Stefanie Klein und Karl Neubauer machen am Mittwoch, 25. Mai, mit ihrem Publikum eine „Reise nach Zürich ins Jahr 1916“, wo sie Hugo Ball und anderen Dadaistinnen und Dadaisten im „Cabaret Voltaire“ begegnen. In einem Vortrag und in einer Lesung setzen sich Klein und Neubauer sowohl mit dem Sinn als auch mit dem Unsinn auseinander. Vom Beginn der Dada-Bewegung bis zu heutigen dadaistischen Aktivitäten reicht das Programm. Was zum Witz in der Kunst zu sagen ist, erfährt das Publikum ab 19.00 Uhr. Die Besucherinnen und Besucher werden um Spenden (Empfehlung: 5 Euro für Eintritt/Getränk) ersucht. Auskunft:
Telefon 0699/19 66 22 42. E-Mails an das „read!!ing room“-Team:
readingroom@chello.at.

Auf Grund einer Initiative der „Gesellschaft für angewandte Philosophie“ findet am Mittwoch, 25. Mai, in Wien die „Nacht der Philosophie“ statt. An vielerlei Orten, darunter etliche Kaffeehäuser, werden Themen wie „Philosophieren mit Kindern“, „Shit happens – zur Philosophie des Unvorhersehbaren“, „Auf der Suche nach dem Wahren, Guten und Schönen“ und „Das gewisse Etwas und der Wechsel der Beleuchtung“ behandelt. Detaillierte Informationen über das Projekt lesen Interessierte im Internet nach: www.gap.or.at.

Allgemeine Informationen:
Kultur-Verein „read!!ing room“:
www.e-zine.org

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003