AVISO: PK am 2.6.2016 in St. Pölten: PatientenLandtag - Vereinsgründung und gesundheitspolitisches Konzept

Neue Ideen für mehr Patientennutzen und Effizienz im Gesundheitssystem Niederösterreichs

St. Pölten (OTS) - Einladung zum Pressegespräch

PatientenLandtag – Vereinsgründung und gesundheitspolitisches Konzept

TERMIN: Donnerstag, 2. Juni 2015, 10.00 Uhr
ORT: BürgerLandtag, Landhausplatz 1, Haus 1, 3. Stock, 3109 St. Pölten

Unser Gesundheitssystem ist schwer krank. Nahezu unendlich in unterschiedliche Kompetenzbereiche zerteilt, fühlen sich immer weniger der Akteure im System für die Anliegen der Patienten zuständig. Die verschiedenen Systemebenen arbeiten teilweise sogar gegeneinander, der Patient wird unnötig herumgeschickt.

Eine versteckte oder offene Rationierungspolitik sorgt dafür, dass die Versicherten immer weniger von dem bekommen, was ihnen zusteht. An anderer Stelle wird sehr viel Geld ohne Nutzen für die Patienten vernichtet. Ärzte haben es mittlerweile im Berufsalltag so schwer, dass sie in Scharen unser Land verlassen.

Mit unserem Verein „PatientenLandtag“ wollen wir Maßnahmen gegen diese Entwicklung setzen. Über unsere Plattform bekommt der Bürger die Möglichkeit, seine Anliegen direkt bei der Politik zu deponieren. Wir haben ein umfassendes gesundheitspolitisches Konzept entwickelt, mit Hilfe dessen wir die besorgniserregende Entwicklung stoppen und sogar umdrehen möchten.

Diesen Verein und unser Konzept möchten wir Ihnen sehr gerne vorstellen.

Ihre Gesprächspartner sind:

LAbg. Dr. med. Gabriele Von Gimborn
LAbg. Dr. med. Herbert Machacek
Klubobmann LAbg. Ernest Gabmann
KD Dr. Werner Katschnig

Anmeldungen unter:
Michaela Brandfellner
T: +43 2742 9005 13760
F: +43 2742 9005 13759
E: michaela.brandfellner@buergerlandtag.at

Rückfragen & Kontakt:

KD Dr. Werner Katschnig
werner.katschnig@buergerlandtag.at
0676/521233

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LTN0001