Leitl: Wirtschaft gratuliert dem künftigen Bundespräsidenten Alexander van der Bellen

Wirtschaft zu guter Kooperation bereit

Wien (OTS) - „Österreichs Wirtschaft gratuliert dem neuen Bundespräsidenten Alexander van der Bellen zu seiner Wahl durch die Österreicherinnen und Österreicher. Die Wahl war insgesamt geprägt von einem großen Frust in breiten Teilen des Landes. Die Wahl zeigt:
Die Bürgerinnen und Bürger wollen Veränderungen und eine wirtschaftliche Entwicklung zum Besseren“, kommentiert der Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, Christoph Leitl, das nunmehr vorliegende Endergebnis der Präsidentschaftswahlen nach Auszählen der Wahlkarten. Entsprechende Maßnahmen müssten nun in Zusammenarbeit von allen Parteien und Institutionen erarbeitet werden.

Leitl bietet dem künftigen Staatsoberhaupt „jede Form von Zusammenarbeit und Unterstützung an, sei es als Sozialpartner im Inland oder über die Außenwirtschafts-Center im Ausland. Österreichs Wirtschaft zählt darauf, dass auch der neue Bundespräsident die Rolle eines Türöffners für Österreichs Betriebe in ausländischen Märkten bei seinen Staatsbesuchen wahrnehmen wird. Zwischen dem Bundespräsidenten und der Wirtschaft besteht traditionell bestes Einvernehmen und eine gute Kooperation – das soll auch in Zukunft fortgesetzt werden.“ (PWK369/RH/SR)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Rupert Haberson
Stabsabteilung Presse
Wirtschaftskammer Österreich
T: +43 (0)5 90 900-4362
E: presse@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004