Revisionssichere Rechnungslegung über PDF

Die e-Rechnungslegung via PDF ermöglicht ein revisionssicheres Versenden von Rechnungen. Mit nur geringem Aufwand in der Umsetzung wird eine enorme Zeit- und Kostenersparnis erreicht.

Wien (OTS) - PDF-Rechnungen sind besonders für Unternehmen geeignet, die eine hohe Anzahl von Rechnungen an viele Kleinkunden legen. Druck, Kuvertierung und Versand verursachen bei der traditionellen Rechnungslegung nicht nur entsprechenden Arbeitsaufwand und sind fehleranfällig, sondern generieren auch Kosten und Zeitverzögerungen.

EDITELs PDF e-Invoice-Lösung hilft dabei, diese Kosten deutlich zu reduzieren. Es werden Rechnungsdaten aus dem ERP-System des Unternehmens exportiert und daraus ein individuell gestaltbares PDF-Dokument erstellt. Die PDF-Rechnung wird an den Rechnungsempfänger per E-Mail zugestellt oder kann über einen sicheren Link von einem Webportal heruntergeladen werden. Der Austausch der PDF-Rechnungsdokumente erfolgt über die EDI-Plattform eXite® der EDITEL. Ist ein Unternehmen bereits an eXite® angebunden, kann die vorhandene Schnittstelle dafür verwendet werden. Darüber hinaus werden landesspezifische Anforderungen, wie z. B. die elektronische Signatur, automatisch berücksichtigt.

Zahlreiche hilfreiche Zusatzfunktionen wie z.B. Time-Stamping, Reminder Management oder diverse Auswertungen gewährleisten einen sicheren Rechnungslegungsprozess. Zudem ist auch eine revisionssichere Archivierung der Rechnungsdaten im EDITEL Archiv möglich: „Unser Ziel war es, eine elektronische Form der Rechnungslegung zu finden, die keine technischen Anforderungen für unsere kleinen Handelspartner erforderte und sich einfach an die jeweiligen formalen und gesetzlichen Vorgaben verschiedener Länder anpassen lässt. Mit PDF-Invoice haben wir dafür die ideale Lösung gefunden, mit EDITEL einen kompetenten Partner für die Umsetzung.“ so Milan Peremsky, Solution Delivery Lead von PepsiCo Tschechien zur kürzlichen Umsetzung einer PDF-Lösung im Unternehmen. Auch bei der niederländischen FrieslandCampina in Ungarn wurde im Zuge der Errichtung eines Bestellportals durch EDITEL im vergangenen Jahr erfolgreich PDF-Invoice implementiert.

www.editel.at/loesungen/e-invoice/pdf

Rückfragen & Kontakt:

EDITEL Austria
Sylvia M. Gerber
Marketing Manager
+43/1/505 86 02 0
news@editel.at
www.editel.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EDI0001