Out of Office Nachricht: Der erste Schritt in den Urlaub

Sechs hilfreiche Tipps für eine gelungene Abwesenheitsnotiz.

Wien (OTS) - Der Sommer naht und die Reisevorbereitungen für den heurigen Urlaub beginnen. Reisende zieht es häufig in den warmen Süden. Wie die Anzahl an 6 Millionen Übernachtungen im Jahr 2015 belegen, ist Kroatien für viele Österreicher ein beliebtes Urlaubsziel. Der erste Schritt in einen entspannten Urlaub, in dem die Arbeit hinter sich gelassen werden soll, ist das Verfassen einer Out of Office Nachricht. Die Kroatische Zentrale für Tourismus bietet sechs hilfreiche Tipps und Tricks für die perfekte Abwesenheitsnotiz. Ob nun Insel-Hopping, der Besuch historischer Stätten oder der Genuss der einzigartigen Kulinarik auf dem Programm steht – mit diesen Tipps für die perfekte Out of Office (OOO) Nachricht lässt sich der arbeitsfreie Urlaub im vielfältigen Kroatien noch besser genießen.

Tipp 1: Höflichkeit schadet nie

Zuallererst ist es wichtig dem Absender für die Nachricht zu danken. Schließlich verbringt man selbst gerade unvergesslich schöne Tage in Kroatien, während die Anderen im Büro sitzen und arbeiten. Zudem ist es nett, sich zu bedanken (auch wenn man in Wahrheit eventuell gar nicht so nett ist…).

Tipp 2: In der Kürze liegt die Würze – KISS: Keep it short and simple

Eine Out of Office Nachricht sollte kurz sein, aber nicht langweilig. Gerne kann der Freude darüber Ausdruck verliehen werden, dass man selbst gerade einen Traumurlaub in Kroatien verbringt und die adriatische Küste besegelt. Der Empfänger der OOO Nachricht muss jedoch nicht erfahren, wie oft man für den Beach Body im Fitnessstudio war und dass man seit Februar keine Schokolade mehr gegessen hat. Es reicht, wenn der Empfänger der OOO Nachricht über die temporäre Abwesenheit informiert wird. Wichtig ist die Angabe der Kontaktdaten einer Vertretung, um den Cocktail und die köstlichen Gerichte im kleinen kroatischen Restaurant am Strand ungestört genießen zu können.

Tipp 3: Die wichtigste Info darf nicht fehlen

Die wichtigste Information für den Empfänger einer Abwesenheitsnotiz ist der Zeitraum der Abwesenheit und der genaue Tag der Rückkehr. Dank dieser Angaben bleibt man im Urlaub von Anfragen verschont und der Empfänger der OOO Nachricht weiß, wann man voller Energie aus dem Kroatienurlaub wieder zurück ist.

Tipp 4: Die Urlaubsvertretung

Der nette Kollege, der während des Urlaubs im Büro die Stellung hält und als Vertretung fungiert, sollte vorab über die zusätzlichen Aufgaben und möglichen Herausforderungen informiert werden. Ganz klar wird dieser Kollege innerlich von Neid zerfressen, wenn er weiß, dass man selbst auf einem Segelboot die kroatische Küste erkundet. Eine Schachtel kroatischer Kekse als Mitbringsel für den Kollegen kann die Situation etwas entschärfen.

Tipp 5: Auf die Rechtschreibung achten

Auf Grammatik und Rechtschreibung ist immer zu achten, eine zusätzliche Überprüfung auf Fehler also unerlässlich. Für all jene, die ihre OOO Nachricht auch auf Englisch übersetzen müssen: „Kollege“ schreibt man C-O-L-L-E-A-G-U-E.

Tipp 6: Los geht es in den Urlaub

Sobald man die OOO Nachricht verfasst, überprüft und eingestellt hat, Computer abschalten und den Arbeitsplatz rasch verlassen, Koffer packen und der Urlaub in Kroatien kann beginnen. Die freie Zeit vergeht ohnehin viel zu schnell und ehe man sich versieht, sitzt man wieder im Büro.

Die Out of Office Kampagne (OOO)

Die Kroatische Zentrale für Tourismus sucht die kreativsten und lustigsten Abwesenheitsnotizen. Zur Einsendung der Nachricht können die Teilnehmer ihrer Kreativität freien Lauf lassen: Es gibt keine thematischen Vorgaben, auch die Verbindung zu Kroatien ist nicht notwendig, um bei der Out of Office Kampagne mitzumachen.

Im Rahmen der Out of Office Kampagne kann jeder bis 31. Mai seine individuelle Abwesenheitsnotiz in die Out of Office App, auf der Croatia Full of Life Facebook Seite oder der Webseite (www.croatia.hr/de-DE/Outofoffice-Awards) der Kroatischen Zentrale für Tourismus posten. Der Verfasser der kreativsten Out of Office Nachricht mit dem Hashtag #OutOfOffice gewinnt eine einwöchige All-Inclusive Segelreise für vier Personen entlang der kroatischen Küste.

Mit der Out of Office Kampagne nutzt die Kroatische Zentrale für Tourismus den kurzen Moment, wenn die Welten zwischen Arbeit und Urlaub aufeinandertreffen und möchte Reisende auf Kroatien als ideales Reiseziel aufmerksam machen.

Über Kroatien

An der adriatischen Küste, mitten in Europa, liegt Kroatien – ein Land unglaublicher Vielfalt und reich an kulturellem Erbe. Heutzutage wird die Vergangenheit Kroatiens mit jugendlich dynamischer Energie belebt und ist damit unwiderstehlich für all jene, die sich für die Vielfalt des Landes begeistern. Atemberaubende Naturlandschaften, endlose Küsten, eine abwechslungsreiche Küche, Abenteuer, Sport und Wellness – all dies kann in Kroatien das ganze Jahr über erlebt werden. Das UNESCO Weltkulturerbe, die historische Altstadt von Dubrovnik, erleben oder Inseln im Archipel von Split erkunden, Trüffel in Istrien suchen, Paragliden über den Plitvicer Seen, die versteckten Straßen und Gassen Zagrebs entdecken, Vögel im Naturpark Kopački rit beobachten, die Nacht am Strand von Zrce in Novalja zum Tag machen oder mit der Familie den Tag am Zlatni Rat Strand verbringen – in Kroatien ist ganz sicher für jeden etwas dabei. Mehr Informationen unter: croatia.hr

Rückfragen & Kontakt:

Kroatische Zentrale für Tourismus
Tanja Stacherl
+43 1 524 43 00
tanja.stacherl@grayling.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0001