Schloss Hof: Hier wird Handwerk GROSS GESCHRIEBEN

Töpfer, Drechsler oder Korbflechter über die Schulter schauen

Schloss Hof (TP/OTS) - In den Handwerkstuben von Schloss Hof zieht rege Betriebsamkeit ein: Ein Töpfer, ein Drechsler oder ein Korbflechter stellen abwechselnd ihr Handwerk vor. In der atmosphärisch einmaligen Topfgärtnerei finden themenbezogene Workshops und Seminare statt. Bei den Garten-Tagen (26.-29.05. sowie 17.-18. und 24.-25.09.2016) können Interessierte auch Produkte der Handwerker erwerben.

Beim Großen Ferienspaß können sich am 4. September 2016 junge Talente unter dem Motto „Kleine Handwerker ganz groß“ in historischen Berufen versuchen. Weiters geben heuer erstmals Hufschmied und Tierarzt bei ihren Besuchen spannende Einblicke in die Pflege der rund 240 zwei-und vierbeinigen Bewohnerinnen und Bewohner des barocken Gutshofs.

Auf zwei neuen, interaktiven Erlebnispfaden schlüpfen die Gäste von Schloss Hof in die Rolle der Magd Johanna oder des Stallburschen Paul und lernen so Berufe am barocken Gutshof kennen, wenn sie Hufschmied, Falkner, Jäger oder Kammerjungfer bei ihrer Arbeit unterstützen. Nach erfolgreich absolvierten Aufgaben am Kutschensimulator, beim Entenjagen oder auf der Suche nach einer Mausefalle entlohnt sie der Gutshofverwalter Sebastian Fux mit klingender Münze.

Alle Termine finden Sie auf
http://www.schlosshof.at/der-standort/der-gutshof/ bzw.
http://www.schlosshof.at/alle-veranstaltungen/schloss-hof/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. phil. Florian Müller
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: +43 664 820 71 91
Email: mueller@schlosshof.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | Z860001