Ab heute: Lungencheck in der Apotheke

Apotheker beraten zum Risiko für Atemwegserkrankungen

Wien (OTS) - In nur 10 Minuten kann ab heute jeder in Wien, Niederösterreich, Salzburg und Kärnten das eigene Risiko für Lungenerkrankungen frühzeitig ermitteln - mit einem einfachen Check in der Apotheke. Die Apothekerinnen und Apotheker messen die Lungenfunktion mit einem digitalen COPD-Screener und führen eine umfassende Risikobewertung mittels validiertem Fragebogen durch. Sie beraten anschließend ausführlich, ob eine genauere Untersuchung beim Lungenfacharzt zu empfehlen ist, damit eine zielgerichtete Therapie rechtzeitig begonnen werden kann.

„Vier von fünf Personen, bei denen eine Einschränkung der Lungenfunktion vorliegt, wissen nichts von ihrer Erkrankung. Mit unserer Aktion „10 Minuten für meine Lunge“ wollen wir das Bewusstsein für Atemwegserkrankungen heben und laden zur Risikoeinschätzung und Beratung in die Apotheken ein“, erklärt Mag. pharm. Dr. Christian Müller-Uri, Vizepräsident der Österreichischen Apothekerkammer.

Die Vorsorgeaktion der Österreichischen Apothekerkammer wird gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie durchgeführt. Sie läuft bis 4. Juni 2016 in vielen Apotheken in Wien, Niederösterreich, Salzburg und Kärnten. Die Teilnahme ist kostenlos, Terminvereinbarungen sind nicht notwendig.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Apothekerkammer
Presse und Kommunikation
Mag. Gudrun Kreutner und Mag. Elisabeth Ort
1090 Wien, Spitalgasse 31
Tel.: 01/404 14/DW 600 oder 613
E-Mail: gudrun.kreutner@apothekerkammer.at oder elisabeth.ort@apothekerkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APO0007