Wien – Simmering: 10-jähriges Mädchen bei Verkehrsunfall getötet

Wien (OTS) - Heute, um 07.22 Uhr, verstarb ein 10-jähries Mädchen bei einer Kollision mit einem LKW in Wien Simmering. Der 46-jährige LKW-Fahrer fuhr die Simmeringer Hauptstraße in Richtung stadteinwärts und bog in weiterer Folge vorschriftgemäß bei Grünlicht nach rechts in die Ettrichstraße ein. Dabei erfasste er die 10-Jährige, die mit ihrem Fahrrad die Ettrichstraße, ebenfalls bei Grünlicht auf einer Fahrradüberfahrt, in gerader Richtung überqueren wollte. Für das Mädchen kam jede Hilfe zu spät, es verstarb noch an der Unfallstelle. Der 46-jährige Berufschauffeur sowie Familienangehörige des Mädchens werden derzeit von Kriseninterventionsteams der Stadt Wien betreut.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002