„Guten Morgen Österreich“ aus der Steiermark

Mit den Stationen Leoben, Eisenerz, Admont und Bad Aussee

Wien (OTS) - Das ORF-Frühfernsehen „Guten Morgen Österreich“ wird nächste Woche erstmals aus der Steiermark gesendet. Los geht’s am Montag, dem 23. Mai 2016, auf dem Hauptplatz Leoben – danach macht das mobile Studio in Eisenerz (24. Mai), Admont (25. Mai) und Bad Aussee (27. Mai) Station. Das Moderatorenduo Eva Pölzl und Oliver Zeisberger meldet sich jeweils live von 6.00 bis 9.00 Uhr in ORF 2.

Der Montagmorgen aus Leoben

Eva Pölzl und Oliver Zeisberger sind am 23. Mai in Leoben zu Gast. Dass die steirische Stadt vor allem auch für ihre Montanuniversität und die weltweiten Wirtschaftsverbindungen bekannt ist, wird dabei das bunte „Früh-Stück“ mit internationalen Gerichten auf dem Hauptplatz zeigen.
Neben dieser außergewöhnlichen Frühstückstafel sorgt auch Vanessa Mai für einen gelungenen Start in den Tag. Im April gewann sie den ECHO-Preis, ihr neuestes Album wurde von Dieter Bohlen produziert, gemeinsam mit ihm war sie auch Jurymitglied bei „Deutschland sucht den Superstar“. Am Montag ist die Sängerin zu Gast bei „Guten Morgen Österreich“.

Die Service- und Tagesthemen: „Fit und entspannt in den Tag“ heißt es beim Servicethema dieser Sendung. Yogagruppen auf dem Leobener Hauptplatz laden ein zu erfahren, wie man schon mit wenigen Bewegungen ausgeglichen und hellwach den Tag beginnen kann. Interessant wird es auch beim Tagesthema der „Guten Morgen Österreich“-Ausgabe am 23. Mai: Was ist TCM? Und was kann die Traditionelle Chinesische Medizin? („Guten Morgen Österreich“, 23. Mai, Hauptplatz Leoben)

Der Dienstagmorgen aus Eisenerz

„Guten Morgen Österreich“ heißt es am 24. Mai aus Eisenerz. „Sport ja – aber was tun gegen den Schweinehund?“ ist die Frage des Tagesthemas, die die bekannten Sportler Wolfgang Fasching und Christoph Strasser mit Tipps beantworten werden. Ein Verkehrsexperte gibt beim Servicethema Auskunft darüber, worauf bei der Urlaubsfahrt mit dem Auto zu achten ist. („Guten Morgen Österreich“, 24. Mai, Eisenerz, Theodor-Körner-Platz)

Der Mittwochmorgen aus Admont

Am 25. Mai wecken Eva Pölzl und Oliver Zeisberger aus Admont ‒ die steirische Gemeinde mit der weltgrößten Stiftsbibliothek. Passend dazu gibt es in „Guten Morgen Österreich“ auch einen besonderen Bücherturm. Das Servicethema dieser Sendung lautet „Buchtipps für den Urlaub“.
Dass Schule auch einmal stressig ist und wie man damit gut umgehen kann – darüber spricht ein Schulpsychologe beim Tagesthema „Endspurt Schule – trotz Stress erfolgreich ans Ziel“. („Guten Morgen Österreich“, 25. Mai, Admont, Stiftshof)

Der Freitagmorgen aus Bad Aussee

Den Abschluss der steirischen Woche bildet am 27. Mai der Besuch in Bad Aussee, Schauplatz des beliebten Narzissenfests. „Guten Morgen Österreich“ ist beim Narzissenstecken für den Blumenkorso dabei und trifft Fred Jaklitsch und Sabine „Sassy“ Holzinger von „Die Seer“. Pflanzen stehen auch im Mittelpunkt des Servicethemas „Garteln am Balkon“. Um die Würze des Lebens – das Salz ‒ dreht sich das Tagesthema dieser Sendung. („Guten Morgen Österreich“, 27. Mai, Bad Aussee, vor dem Narzissen Bad)

Vom aktuellen Tagesthema bis zum täglichen Kochrezept: die Highlights der Sendung zum Nachlesen auf http://tv.ORF.at/gutenmorgen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011