Einladung: Freitag 20. Mai Mahnwache mit 40 toten Zuchtfasanen in Graz

Anlässlich der Verhandlungen im Landtag über ein Verbot der Jagd auf gezüchtete Fasane präsentiert der VGT im Rahmen einer 1 stündigen Mahnwache 40 tote Zuchtfasane

Graz (OTS) - Wann: Freitag 20. Mai 2016, 12-13 Uhr
Wo: 8010 Graz, Herrengasse
Was: 40 TierschützerInnen halten ruhig und pietätvoll für eine Stunde jeweils einen toten Zuchtfasan der letzten Jagdsaison in den Armen, um an das Schicksal dieser Tiere zu gedenken und um die Gesellschaft im Namen der Tiere anzuklagen.

Nein, auch in bewegten Zeiten mit Flüchtlingen und Wirtschaftskrisen ist das Schicksal der Tiere nicht zweitrangig. Darauf wollen 40 AktivistInnen hinweisen, indem sie im Namen 40 toter Zuchtfasane der Jagd an den zuständigen Landesrat Johann Seitinger appellieren, endlich das Aussetzen dieser Tiere für den Jagdspaß zu verbieten!

Rückfragen & Kontakt:

VGT - Verein gegen Tierfabriken
DDr. Martin Balluch
Kampagnenleitung
06764668409
medien@vgt.at
http://vgt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGT0001