FPÖ-Schimanek: Ich bedanke mich bei der Katholischen Frauenbewegung für die Wahlempfehlung für Norbert Hofer

Katholische Frauenbewegung empfiehlt Bürgern zur Wahl zu gehen

Wien (OTS) - "Wie wichtig und richtungsweisend die kommende Präsidentenstichwahl sein wird, erkennt man daran, dass derzeit aus allen Ecken und Enden der Zivilgesellschaft Wahlempfehlungen für den einen oder anderen Kandidaten abgegeben werden. Sehr erfreut und ein wenig überrascht zeigt sich die freiheitliche Frauensprecherin NAbg. Carmen Schimanek über die Empfehlung der Katholischen Frauenbewegung zur Wahl zu gehen und indirekt auch dazu Norbert Hofer zu wählen:
„Als praktizierender Christ ist Norbert Hofer für die KFB natürlich die viel logischere Wahl als sein agnostischer Mitbewerber. Dennoch freut es mich, dass sie das auch öffentlich kundtun.“

Viel Verständnis zeigt Schimanek auch für die Kritik der KFB am Stil, der sich durch den Stichwahlkampf zieht: „Wie von der Gegenseite versucht wird, Angst vor einem Bundespräsidenten Norbert Hofer zu schüren, oder ihn in ein bestimmtes Eck zu drängen, ist wirklich jenseits des guten Stils und ist schlecht für das politische Klima in Österreich. Da kommen die mahnenden Worte der KFB genau richtig."

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0004