170 Jahre Wiener Tierschutzverein - Jubiläumsfeier am 4. und 5. Juni

Wiener Tierschutzverein feiert 170. Geburtstag. Mit dabei: die Edlseer, Mandy von den Bambis, Andy Lee Lang, Wiener Wahnsinn und viele mehr. Eintritt frei.

Vösendorf (OTS) - Das Jahr 2016 ist für den Wiener Tierschutzverein (WTV) ein ganz besonderes: Er feiert sein 170jähriges Bestehen. „Der Grund dafür, dass es uns schon so lange gibt und wir jährlich tausende Tierleben retten können, sind natürlich nicht zuletzt unsere vielen Spenderinnen und Spender sowie auch all jene Menschen, die uns auf sonstigem Wege, sei es durch eine Tierpatenschaft oder ehrenamtliche Mithilfe, unterstützen“, sagt WTV-Präsidentin Madeleine Petrovic. Daher lädt der Wiener Tierschutzverein speziell an zwei Tagen im Juni all diese Menschen und selbstverständlich auch alle anderen Interessierten zum Feiern ein.

Samstag, 4. Juni: Trickdogging, die Edlseer & Co.

Nach der offiziellen Eröffnung durch WTV-Präsidentin Madeleine Petrovic und den Vorstand am Samstag geht auch schon das Programm los. Den Anfang macht das Duo Lukas und Falco mit ihrer Trickdogging-Performance. Lukas Pratschker und Border Collie Falco gewannen im Jahr 2013 die RTL-Show „Das Supertalent“. Danach wird’s musikalisch: „Stoak wie die Steiermark“ ist ihr Motto, dem sie auch beim Konzert in Vösendorf treu bleiben werden. Die Rede ist von den Edlseern, die seit über 20 Jahren erfolgreich das Publikum mit volkstümlicher Musik begeistern. Im Anschluss daran folgt die Aufführung der Ballettschule Moza Wiener Hofballett, die den WTV wie jedes Jahr mit einer Advent Charity Gala auch zum 170er tatkräftig unterstützt. Pop Songs der 60er und 70er mit eigener Note liefern Gary Howard, ehemals Frontman der Kultband Flying Pickets und Cyril Radlher. Die beiden werden natürlich auch den Pickets-Hit „Only You“ performen. Die Ridin‘ Dudes haben sich dagegen drei Giganten des Rock’n‘Roll verschrieben: Elvis Presley, Chuck Berry und Johnny Cash - mit kurzen Ausflügen in benachbarte Genres wie Ska, Reggae, Funk und Soul. Wer schon immer einmal sein Gesicht auf einer Briefmarke sehen wollte, hat ebenfalls am Samstag die Gelegenheit dazu - die „Blue Box“ der österreichischen Post macht’s möglich.

Sonntag, 5. Juni: Mandy, Andy Lee Lang & Wiener Wahnsinn

Der Sonntag beginnt mit einem Programm speziell für die kleinen Gäste. Danach folgen zwei alte Bekannte, welche die Besucher schon beim letztjährigen Tag der offenen Tür des WTV begeisterten: Leon „the Entertainer“ Taudien wird mit seinem breiten Stimmrepertoire, das von Operette bis Schlager reicht, auch diesmal sicher keine Wünsche offen lassen. Er tritt übrigens gleich zwei Mal an diesem Tag auf. „Nur ein Bild von Dir“ wünscht sich hingegen der nächste Gast im gleichnamigen Hit: Mandy von den Bambis. Mit Sicherheit wird er aber auch für ein bisschen „Melancholie“ sorgen.

Den nächsten Musiker bezeichnen seine Fans gerne als „Botschafter des Rock‘n‘ Roll“. Dieser Name ist bei Andy Lee Lang definitiv Programm. Die junge, sympathische Wiener Pop Band Liebich liefert danach eingängige Melodien und Texte voll mit selbst erlebten Geschichten. Danach rocken Soberl & Luca vom Wiener Wahnsinn, die für das Fest eine einmalige Show versprochen haben. Inez Dengscherz & Hündin Amy trainieren indes bereits fleißig für ihren Auftritt: Die beiden Trickdogging Europameisterinnen möchten schließlich auch diesmal das Publikum staunen lassen.

Buntes Rahmenprogramm

Daneben wartet an beiden Tagen ein buntes Rahmenprogramm auf die Gäste. Radio Arabella wird abseits der musikalischen Acts für den richtigen Sound sorgen. Kinder kommen beim Kinderschminken oder in der Hüpfburg auf ihre Kosten. Verkaufsstände wie jener von Mega Zoo, der überdies mit einem Vortragsprogramm aufwarten wird, laden zum Shoppen ein. Führungen über das WTV-Gelände finden zwei Mal pro Tag statt. Der genaue Zeitplan und die Anmeldung erfolgt über die WTV-Information im Hauptgebäude. Ob den Besucherinnen und Besuchern das Glück hold ist, können sie zudem an beiden Tagen bei den Tombolas herausfinden. Die Gewinner werden jeweils zum Abschluss des Tages gezogen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Oliver Bayer
Öffentlichkeitsarbeit

Wiener Tierschutzverein
Triester Straße 8, 2331 Vösendorf

Mobil: 0699/ 16 60 40 66
Telefon: 01/699 24 50 - 16
oliver.bayer@wiener-tierschutzverein.org
www.wiener-tierschutzverein.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WTV0001