Innere Stadt: Präsentation „Auf steinernen Spuren“

Wien (OTS/RK) - Im Bezirksmuseum Innere Stadt (1., Wipplingerstraße 8, „Altes Rathaus“) wird am Donnerstag, 19. Mai, das Buch „Auf steinernen Spuren (Kamenim tragovima)“ präsentiert. In diesem Bildband mit zweisprachigen Texten werden Fotos aus 1907/1908 mit 100 Jahre später gemachten Bildern aus Bosnien-Herzegowina (Landschaften, Dörfer, Straßen, Alltag) gegenübergestellt. Die historischen Fotos stammen vom österreichischen Oberleutnant Emil Balcarek und die neuzeitlichen Fotografien fertigten zwei Mitglieder des Vereines „Kulturfokus“ an. Lyrik und Prosa von Autoren aus Bosnien-Herzegowina vervollständigen das Werk. Um 17.30 Uhr beginnt die Veranstaltung. Auskunft: Telefon 4000/01 127.

Begrüßung: BV Markus Figl, Einleitung: Dior. Oskar Wawra

Einführende Worte sprechen Oskar Wawra (Bereichsdirektor für Internationale Beziehungen, Magistratsdirektion – Europa und Internationales, MD-EUI) und Helmut Friedrichsmeier (Co-Autor des Buches). Der Bezirksvorsteher des 1. Bezirkes, Markus Figl, und der ehrenamtliche Museumsleiter, Kurt Kospach, begrüßen das Publikum. Ein Lichtbilder-Vortrag „Das alte und neue Bosnien“ der Autoren Sladjana Paskalj und Radenko Kosic und das Referat „Die Spuren Alt-Österreichs in Bosnien-Herzegowina“ von Harald Paschinger runden die Buch-Präsentation ab. Der Bildband „Auf steinernen Spuren (Kamenim tragovima)“ erscheint im Eigenverlag des Vereines „Kulturfokus“ (ISBN: 9 783 000 505 126, Preis: 32 Euro). Anlässlich der Vorstellung im Bezirksmuseum Innere Stadt im „Alten Rathaus“ ist die Publikation zum Vorzugspreis von 28 Euro erhältlich. Das Buch-Projekt wurde seitens der Stadt Wien unterstützt. Informationen per E-Mail:
bm1010@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Verein „Kulturfokus“,
Buch „Auf steinernen Spuren“:
www.auf-steinernen-spuren.de/
Bezirksmuseum Innere Stadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006