Führung durch Frauen-Ausstellung im Bezirksmuseum 2

Wien (OTS/RK) - Im Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) läuft seit Mitte April eine informative Ausstellung mit dem Titel „Lebenswege großartiger Frauen aus der Leopoldstadt“. Am Mittwoch, 18. Mai, lädt das ehrenamtliche Museumsteam zu einer Führung durch diese Schau ein. Der Rundgang fängt um 16.30 Uhr an. Die Bezirkshistoriker erzählen dabei über die politischen, unternehmerischen und künstlerischen Leistungen von Damen aus dem 2. Bezirk und beleuchten die Auswirkungen bis zur heutigen Zeit. Von Stella Klein-Löw (Pädagogin und Politikerin) bis zu Lise Meitner (Physikerin) wird das Publikum über das Leben und die Taten verschiedenster Leopoldstädterinnen aufgeklärt. Der Eintritt in das Museum und die Führung sind kostenlos. Nähere Auskünfte: Telefon 4000/02 127.

Die Ausstellung „Lebenswege großartiger Frauen...“ läuft noch bis Sonntag, 18. September. Das Museum ist Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) und Mittwoch (16.00 bis 18.30 Uhr) geöffnet. Stets ist der Zutritt gratis. Genauso empfehlenswert wie die Frauen-Schau ist die große Dauer-Ausstellung über die Geschichte des 2. Bezirkes. Fragen dazu beantwortet der Museumsleiter, Georg Friedler, gerne per E-Mail:
bm1020@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Leopoldstadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002