Neuer Lehrgang: FJUM rüstet JournalistInnen für digitale Herausforderungen

Mit dem Zertifikatskurs Digitaljournalismus bietet das fjum_forum journalismus und medien einen neuen Intensivkurs für JournalistInnen an

Wien (OTS) - „Journalistisches Arbeiten ist heute digitales Arbeiten. Es ist uns wichtig, Journalistinnen und Journalisten neben unseren hochspezialisierten Workshops und Seminaren eine intensive Ausbildung anzubieten, die alle Bereiche des digitalen Arbeitens abdeckt“, erklärt fjum-Geschäftsführerin Daniela Kraus die Gründe, einen neuen digitalen Intensivkurs im Oktober 2016 zu starten. „Gerade für Quereinsteiger in Redaktionen, die aus unterschiedlichen Fachbereichen und –studienrichtungen kommen, ist eine profunde Ausbildung im Digitaljournalismus die ideale Ergänzung.“

Handwerk erlernen und Kontexte kennenlernen

Neben klassischem journalistischen Handwerk und der digitalen Aufbereitung von Geschichten wird im Zertifikatskurs Digitaljournalismus auch Kontextwissen über Rahmenbedingungen, Zielgruppen und digitale Märkte vermittelt. Internationale Profis wie Romanus Otte (Springer) oder Anita Zielina (NZZ) vermitteln, wie Journalismus in der Praxis funktioniert – in Europa und weltweit. Sie rüsten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für aktuellen und künftigen Anforderungen des Marktes.

„Journalistinnen und Journalisten müssen nicht nur wissen, was eine gute Geschichte ausmacht und wie sie diese recherchieren und erzählen, sondern auch fähig sein, diese für unterschiedliche Kanäle aufzubereiten“, erläutert Programmleiter Andy Kaltenbrunner ein Leitmotiv des Zertifikatskurses Digitaljournalismus.

Berufsbegleitend profundes Wissen erwerben

Der Kurs umfasst vier einwöchige Präsenzblöcke, individuelle Zusatzmodule sowie die Arbeit an eigenen journalistischen Projekten und ist berufsbegleitend angelegt. Er beginnt im Oktober 2016 und schließt im Juni 2017 mit einem Zertifikat ab.

Die „Wiener Städtische“ stellt als Partner des Zertifikatskurses Digitaljournalismus großzügige Stipendien für freie JournalistInnen (+90 Prozent der Kursgebühr) zur Verfügung.

Die Anmeldung ist bis zum 20. Juni 2016 möglich.

Weitere Informationen zum Zertifikatskurs Digitaljournalismus finden Sie unter: www.fjum-wien.at/wp/digitaljournalismus

Rückfragen & Kontakt:

Dr.in Daniela Kraus
Geschäftsführung fjum_forum journalismus und medien

+43 1 997 27 96
office@fjum-wien.at

@fjumwien
www.fjum-wien.at
www.facebook.com/fjumwien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FJM0001