Daniel Brühl präsentiert in ORF/3sat-Städteporträt-Serie „sein Barcelona“ – am 5. September um 21.00 Uhr in 3sat

Wien (OTS) - Derzeit ist er als Baron Zemo in „The First Avenger:
Civil War“ zu sehen, vor Kurzem stand er in Barcelona für eine ORF/3sat-Produktion vor der Kamera: Daniel Brühl. Zwischen seinen zahlreichen internationalen Filmprojekten nahm er sich die Zeit für ein TV-Porträt seiner Geburtsstadt Barcelona.

Für die neue Folge der von Günter Schilhan gestalteten 3sat-Städteporträt-Reihe, die 3sat voraussichtlich am Montag, dem 5. September, um 21.00 Uhr zeigt, führt der gefragte Schauspieler das TV-Publikum an seine Lieblingsplätze in der katalanischen Metropole – abseits der Touristenpfade. Was vielen nicht bekannt ist: Daniel Brühl hat spanische Wurzeln – mütterlicherseits stammt seine Familie aus Spanien. Er wurde in Barcelona geboren und besucht seine Verwandten so oft es geht.
Für die ORF/3sat-Dokumentation unternimmt Brühl einen langen Spaziergang durch Barcelona, präsentiert Stadtviertel, die ihm besonders am Herzen liegen, trifft sich mit einem Freund, dem katalanischen Filmregisseur Manuel Huerga, auf eine Paella und stattet seinem Lieblingsverein, dem FC Barcelona, einen Besuch ab.

Zwei Jahre lang hat sich Regisseur Günter Schilhan um die Mitwirkung von Daniel Brühl an diesem Städteportrait bemüht, im April dieses Jahres hat es nun mit den Dreharbeiten geklappt. „Daniel Brühl – Mein Barcelona“ ist die 21. Folge der ORF/3sat-Städteporträt-Reihe, in der Prominente ihre Lieblingsstadt präsentieren. 2014 wurde „Ian Rankin – Mein Edinburgh“ mit der „Romy“ für die beste TV-Dokumentation ausgezeichnet.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004