Leitungsteam des Theaters an der Gumpendorfer Straße verlängert

Wien (OTS) - Das Theater an der Gumpendorfer Straße oder auch kurz TAG - ein Kind der Wiener Theaterreform - hat sich in den letzten Jahren innerhalb der Wiener Theaterlandschaft sehr gut positioniert. Als spannende Sprechbühne mit Focus auf Überschreibungen und Neuerzählungen der großen Stoffe der Weltliteratur sowie als Ensembletheater im besten Sinne feiert das TAG Publikumserfolge in Serie. Der Theaterverein Wien hat daher in Übereinstimmung mit Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny das Leitungsteam Gernot Plass (künstlerischer Leiter)und Ferdinand Urbach (kaufmännischer Leiter) für eine weitere Funktionsperiode bestellt.

„Die hervorragende künstlerische Arbeit und der stetig steigende Erfolgskurs des TAG hat mich darin bestärkt, das derzeitige Leitungsduo einzuladen, seine Arbeit fortzusetzen“, erklärte dazu der Wiener Kulturstadtrat anlässlich der bevorstehenden Premiere von EMPÖRT EUCH, IHR KRÄHWINKLER! heute, Dienstag, im TAG. Dabei seien die hohe künstlerische Qualität sowie faire Arbeitsbedingungen und ein verantwortungsvoller Umgang mit den zur Verfügung stehenden Mittel die Eckpfeiler des Erfolges des Theaters an der Gumpendorfer Straße, so Mailath.

Das TAG wurde 2006 eröffnet und firmiert seit 2014 als gemeinnützige GmbH im alleinigen Eigentum des Theatervereins Wien. Die laufenden Verträge von Plass und Urbach als Geschäftsführer wurden nun bis 2021 einmalig verlängert. Für Anfang 2020 ist eine öffentliche Ausschreibung vorgesehen.

Die heutige Premiere von EMPÖRT EUCH, IHR KRÄHWINKLER! von Gernot Plass, frei nach Johann Nestroys „Freiheit in Krähwinkel“, entstand als Koproduktion mit der Musik- und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerlinde Riedl
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
01 4000-81854
gerlinde.riedl@wien.gv.at

TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße GmbH
Mag. Patrizia Büchele
Pressebetreuung TAG
01/586 52 22-13
0660/586 50 02
patrizia.buechele@dasTAG.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007