IMC FH Krems im CHE Ranking top bewertet: Medizinische und Pharmazeutische Biotechnologie erzielt sensationelle Ergebnisse

Krems (OTS) - Die englischsprachigen Bachelor- und Masterstudiengänge „Medical und Pharmaceutical Biotechnology“ der IMC Fachhochschule Krems landeten beim diesjährigen CHE-Ranking in den verschiedenen zu bewertenden Kategorien 17 Mal in der Spitzengruppe. Man kann somit von einem herausragenden Ergebnis für den Bereich der Angewandten Naturwissenschaften/Bioingenieurwesen/Biotechnologie im deutschsprachigen Hochschulraum sprechen.

Große Freude herrschte beim Führungsteam der IMC Fachhochschule Krems nachdem die Resultate des CHE Hochschulrankings bekannt gegeben wurden. „Wir sind sehr stolz auf diese hervorragenden Ergebnisse, die der Output von weniger als 15 Jahren konsequenter internationaler Aufbauarbeit in Lehre, Forschung und Industriekontakten sind. 98% Beschäftigungsquote der Absolventinnen und Absolventen dieser Studiengänge und eine Doktorandenquote von über 30% bestätigen diesen Erfolg“, freut sich IMC FH Krems Vizerektor und Leiter des Department Life Sciences, Prof. (FH) Dr. Harald Hundsberger.

Besonders gut bewertet wurden mit der Schulnote 1 unter anderem folgende Kategorien: Die Studiensituation insgesamt, die Betreuung durch Lehrende, Die Studienorganisation, das Lehrangebot, die Unterstützung im Studium, der Berufsbezug zu, die Praxisphase, die Hilfestellung beim Auslandsstudium, die internationale Ausrichtung sowie die Ausstattung der Labore.

Besonders hervorzuheben ist die Kategorie „Kontakt zur Berufspraxis“ bei der sieben von neun möglichen Punkten erzielt werden konnten. Dieser Kontakt zur Berufspraxis wird durch das jährlich stattfindende „IMC Life Science Meeting“ beidem Forschende, Lehrende, AbsolventInnen und Studierende zusammenkommen gefördert und gefestigt.

Über das CHE Hochschulranking

Das CHE Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.

Internationale Karrieren starten in Krems

Die Biotechnologie ist eine internationale Branche – das Studium an der IMC FH Krems ist deshalb im Bachelor sowie im Master in all seinen Dimensionen auf Internationalität ausgerichtet. Das beginnt bei den Studierenden. Rund ein Viertel ist aus dem Ausland – aus vielen EU-Ländern genauso wie aus der Mongolei oder China. Die Unterrichtssprache ist Englisch, die Praktika führen ins Ausland. Beinahe in jedes EU-Land hat die IMC FH Krems schon Studierende entsendet. Viele noch viel weiter. „An unserer Fachhochschule bekommt man mehr als Wissen. Hier bekommt man eine multikulturelle Gemeinschaft“, sagt Prof. (FH) Mag. Dr. Harald Hundsberger.

Weiterführende Links: www.fh-krems.ac.at

Das Ranking ist auf ZEIT ONLINE abrufbar:
www.zeit.de/hochschulranking

Rückfragen & Kontakt:

IMC FH Krems
Michaela Sabathiel
Leiterin Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0)2732 802 – 530
E-Mail: marketing@fh-krems.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMC0001