Donaustadt: Blues im Kultur-Stadl mit Hannes Kasehs

Wien (OTS/RK) - Auf Einladung des Vereins „Kulturfleckerl Eßling“ musiziert am Freitag, 6. Mai, ab 16.00 Uhr, die „Hannes Kasehs Band“ im „Kultur-Stadl Eßling“ (22., Eßlinger Hauptstraße 96). Vereinsobfrau Angela Hannappi nennt den Sänger und Gitarristen Hannes Kasehs einen „Meister des Blues mit großer Stimme und tiefer Seele“. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem „Club behinderter Menschen und ihrer Freunde (CBMF)“ realisiert und deshalb ist ein Teil des Saals für diese Besucherinnen- und Besuchergruppe reserviert. Der Eintritt ist gratis. Zählkarten-Vergabe: Telefon 774 80 72. Karten-Vorbestellungen per E-Mail:
reservierung@kulturfleckerl.at.

Gemeinsam mit Hannes Kasehs treten Tom Hornek (Piano, Gesang), Christa Kasehs (Bass, Gesang) und Christian Kurz (Schlagzeug) auf. Während der letzten 20 Jahre wirkte Ensemble-Chef Kasehs mit verschiedenen Formationen an einer Vielzahl von Konzerten und Tonträger-Aufnahmen im Inland und Ausland mit. Der Musikus sagt es frei heraus: „Ich spiele leidenschaftlich gerne Blues“. Den „Club behinderter Menschen und ihrer Freunde (CBMF)“ gibt es seit 1994. Der Club setzt sich für sozialpolitische Anliegen ein und organisiert laufend unterhaltsame Aktivitäten für seine Mitglieder. Informationen über die laufenden Veranstaltungen im „Kultur-Stadl“ in Eßling sind bei Vereinsobfrau Angela Hannappi unter der Rufnummer 0699/180 646 40 einzuholen. Mitteilungen an die Vereinsleitung via E-Mail:
kultur@kulturfleckerl.at.

Allgemeine Informationen:
Hannes Kasehs Band:
www.hanneskasehs.eu
Club behinderter Menschen und ihrer Freunde (CBMF):
www.cbmf.at
Verein „Kulturfleckerl Eßling“:
www.kulturfleckerl.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004