Fernsehfonds Austria: TV-Premiere für geförderte Liebesgeschichte "Seit du da bist" am 6. Mai

Wien (OTS) - Der Fernsehfilm "Seit du da bist", der die Liebesgeschichte zwischen dem Künstler Jarek und der Geigenlehrerin Clara erzählt, wird am Freitag, 6. Mai 2016, um 20:15 Uhr auf ARTE erstmals im Fernsehen ausgestrahlt. Die Gesamtherstellungskosten dieser Produktion der EPO Filmproduktionsgesellschaft m.b.H. machten ca. 1,77 Mio. Euro aus, die Förderung des Fernsehfonds Austria belief sich auf 354.000 Euro.

Die Geigenlehrerin und der Künstler

Jarek und Clara begegnen einander, als Jarek – aus Verbundenheit zu seiner Ex-Freundin Alina – deren Tochter zum Geigenunterricht bei Clara bringt. Bald wird daraus für Jarek eine Beschäftigung, der er gerne nachgeht, findet er doch großen Gefallen an Claras Musik und den Begegnungen mit ihr. Claras Mann, ein erfolgreicher Kurator, wird zusehends misstrauisch.

Österreichische Schauspieler unter den Hauptdarstellern sind Manuel Rubey und Robert Palfrader.

Zweiter Antragstermin des Fernsehfonds: 18 Projekte eingereicht

Im Rahmen des zweiten Antragstermins des heurigen Jahres am 26. April gingen beim Fernsehfonds Austria für 18 Projekte Anträge auf Herstellungsförderung ein. Die beantragte Fördersumme beläuft sich auf knapp über 2,5 Mio. Euro, was in etwa den heuer noch zur Verfügung stehenden Fördermitteln entspricht.

Über den Fernsehfonds Austria

Der Fernsehfonds Austria, eingerichtet bei der RTR, ist die größte Förderstelle für Fernsehproduktionen in Österreich. Gefördert wird die Herstellung von Fernsehfilmen, -serien und -dokumentationen mit einem klar erkennbaren wirtschaftlichen Österreichbezug von Produktionsunternehmen mit einer Betriebsstätte oder Zweigniederlassung in Österreich. Das jährlich von der Bundesregierung zur Verfügung gestellte Budget beträgt 13,5 Mio. Euro. Weitere Informationen über den Fernsehfonds Austria sind unter dem Link www.fernsehfonds.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH
+43 (0)1 58058-0
rtr@rtr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TCO0002