AVISO: Diskussionsveranstaltung: GeSCHEITERt Gründen - Innovation beginnt im Kinder- und Klassenzimmer

Wien (OTS) - Im Rahmen der Diskussionsveranstaltung „GeSCHEITERt Gründen - Innovation beginnt im Kinder- und Klassenzimmer" am Mittwoch, 27. April 2016 ab 17:30, geht es insbesondere darum, wie Elternhaus, Schule und Universität die individuellen Talente, die in jedem stecken, fördern sollen und können. Auch soll beleuchtet werden, warum Ideen nicht umgesetzt werden, wie mit dem Thema Misserfolg umgegangen wird und was wir aus Scheitern lernen können. Ein Schwerpunkt der aws, der Förderbank des Bundes, sind Start-up Initiativen. Dabei ist es auch eine Zielsetzung, junge Leute zu motivieren, den Weg in die Selbstständigkeit zu wagen.
Weitere Details zu der Veranstaltung gibt es unter aws Event-Tipps auf http://awsg.at/Content.Node/veranstaltungen/4343.de.php

Link zur Anmeldung http://info.awsg.at/GeSCHEITERtGruenden

Alle Medienvertreter/innen sind herzlich eingeladen. Wir bitten um Anmeldung.

Datum, Zeit: 27. April 2016, ab 17:30 Uhr

Ort:
Walcherstraße 11A,
1020 Wien

Programm:

17.30 Meet & Greet
18.00 Begrüßung
Bernhard Sagmeister, Geschäftsführer Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH

Podiumsdiskussion „Innovation beginnt im Kinder- und Klassenzimmer“

  • Johanna Rosenberger und Victoria Schopf, aws First Team, Gründerinnen Blatt&Blüte – Catering und mehr, begleitet von ihren Eltern
  • Felix Krause, USA Gründer Fastlane, verkauft an Twitter, entwickelt in USA weiter
  • Georg Krause, Vater von Felix, Geschäftsleiter Internetoffensive Österreich
  • Josef Wagner, HTL Braunau Lehrer, betreut u.a. aws Jugend Innovativ Sieger
  • Rudolf Dömötör, WU, Direktor Gründungszentrum für Studierende
  • Edeltraud Stiftinger, Geschäftsführerin Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH

Moderation: Matthias Bischof, aws

Über Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws):

Die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) ist die Förderbank des Bundes. Als Spezialbank im öffentlichen Eigentum ist sie auf Unternehmensfinanzierung mit Schwerpunkt „Gründungen" und „Wachstum und Industrie" ausgerichtet. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Garantien, Zuschüsse sowie Eigenkapital unterstützt sie Unternehmen bei der Umsetzung ihrer innovativen Projekte, insbesondere dann, wenn die erforderlichen Mittel durch sonstige Finanzierungen nicht ausreichend aufgebracht werden können. Ergänzend werden spezifische Informations-, Beratungs-, Service- und Dienstleistungen für angehende, bestehende und expandierende Unternehmen angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

Austria Wirtschaftsservice
Mag. Matthias Bischof
+43 1 501 75 - 375
m.bischof@awsg.at
www.awsg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AWS0001